Focus Money: Ergebnisse des CFD-Broker Fairness-Test 2018

Wir stellen die Ergebnisse des Fairness-Testes von Focus Money vor. Sehr gut abgeschnitten haben ActivTrades, CMC Markets und IG.

Die Finanzzeitschrift hat für diese Studie 1.000 Kunden von CFD-Brokern zu den Themen “Produkt- und Leistungsangebot”, “Konditionen”, “Service / Beratung”, “Technik” und “Sicherheit” befragt.

Test Design

Ein Service-Anbieter hat im Auftrag von Focus Money knapp 1.000 Kunden von CFD-Brokern nach deren Meinung und Zufriedenheit befragt. Jeder Teilnehmer der Befragung konnte bis zu zwei
Anbieter bewerten, bei denen er in den vergangenen 24 Monaten Kunde gewesen ist. Die Ergebnisse wurden im Mai 2018 veröffentlicht.

Erstellt wurde ein Gesamtergebnis und individuelle Ergebnisse für die einzelnen Befragungskategorien.

Ergebnisse Focus Money Fairness Test 2018: Gesamtergebnis

Broker
Bewertung
ActivTradessehr gut
CMC Marketssehr gut
Comdirectsehr gut
Consorsbanksehr gut
IGsehr gut
OnVista Banksehr gut
weitere ...

Der vollständige Test kann in der Focus Money Ausgabe 22 vom 22.05.2018 ab Seite 72 nachgelesen werden.

Analysiert wurde ….

  • Produktangebot: welche Produkte stehen zum Handel zur Verfügung? Innerhalb welcher Handelszeiten können diese gehandelt werden? Welche Ordertypen könenn ausgewählt werden?
  • Konditionen: Wie hoch fallen Ordergebühren und Spread aus? Werden die Konditionen Transparent kommuniziert? Gibt es Rabatte und Vergünstigungen? Wie ist die Kursstellung?
  • Sicherheit: Wie sicher sind die Kundengelder?
  • Service: Wie wird der Service und die Beratung wahrgenommen? Werden hochwertige Schulungen angeboten?
  • Technik: Ist die Handelsplattform zuverlässig und leicht bedienbar? Gibt es einen mobilen Handel?

Die Bestplazierten

ActivTrades
In den Kategorien “Konditionen” und “Produkt- und Leistungsangebot” konnte sich ActivTrades mit einem “Sehr gut” auszeichnen. Bei den anderen drei Kategorien schnitt der Broker mit “gut” ab. Damit ergibt sich für die Gesamtbewertung ein Testergebnis von “Sehr gut” im Fairness-Test von Focus Money.

CMC Markets
Der britische Broker konnte in den Kategorien “Produkt- und Leistungsangebot”und “Sicherheit” jeweils ein “Sehr gut” erzielen. In den Bereichen “Technik”, “Service/Beratung” und “Konditionen” wurde der Broker mit “gut” bewertet. Insgesamt erzielte CMC Markets damit ebenfalls ein “Sehr gut” im Fairness-Test.

Admiral Markets
Die deutsche Niederlassung von Admiral Markets wurde von den Kunden in den Kategorien “Service” und “Konditionen” ebenfalls mit einem “Sehr gut” bewertet. wurde ebenfalls insgesamt mit “sehr gut” bewertet. Admiral Markets überzeugt insbesondere mit vielen Zusatzfeatures für die beliebte Trading-Plattform MetaTrader 4 und 5, stabiler Orderausführung und einem umfangreichen Webinarangebot.

Fazit:

Die Ergebnisse der Studie kennen nur zwei Ausprägungen “sehr gut” und “gut”. Ein Ranking im Sinne von erzielten Punkten findet nicht statt. Die Gewichtung der einzelnen Kriterien bleibt zudem unklar. Ebenso der Erfahrungshorizont der befragten Teilnehmer. Unklar bleibt zudem, warum einzelne Broker, die auf die gleiche White-Label-Lösung aufsetzen, unterschiedlich bewertet werden (Flatex, OnVista Bank, Comdirect, Consorsbank nutzen alle die White-Label-Lösung der Commerzbank).

Die Studie von Focus Money reiht sich in eine ganze Reihe von Testveröffentlichungen ein. Diese Tests haben alle gemein, dass Kunden (aktive und ehemalige) von CFD-Brokern online befragt werden. Dieser Studienaufbau führt nicht immer zu objektiven Ergebnissen, da die zufällig ausgewählten Teilnehmer in der Regel einen unterschiedlichen Erfahrungshintergrund haben. Aus unserer Sicht macht es einen großen Unterschied, ob ein gestandener Daytrader einen Service beurteilt oder ein Gelegenheitsanleger, der mit 2-3 Trades ein paar hundert Euro auf einem CFD-Konto verzockt hat. Gleichzeitig wird die Wahrnehmung des Befragten sicherlich auch davon beeinflusst, ob er bei seinem Trading insgesamt Geld verloren hat oder nicht.

Aus unserer Sicht sind Studien in ihrem Nutzen höher einzuschätzen, wenn diese von einer unabhängigen Fachjury nach einheitlichen Kriterien durchgeführt werden. Ein Beispiel für ein gelungenes Testdesign ist die Studie der Fuchsbriefe. Hier haben Fachjournalisten sämtliche Broker nach gleichen Kriterien untersucht und anhand von Demokonten getestet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.