CFD-Broker mit TradingView

TradingView ist eine US-amerikanische Trader-Software mit angeschlossener Community. Über die cloud-basierte Software gibt es sehr umfangreiche Charting-Tools, Technische Indikatoren, Screener und optional können auch Skripte in der eigenen Skriptsprache erstellt werden. Wenn das Trading-Terminal mit einem Broker verbunden ist, kann direkt aus TradingView heraus gehandelt werden.

Folgende Broker bieten eine Verknüpfung mit TradingView an:

 TradingViewWelche Produkte ?
whselfinvest TradingView
zum Anbieter
jaForex-CFDs, Index-CFDs, Aktien-CFDs, Rohstoff-CFDs, Anleihe-CFDs und Futures
oanda TradingView
zum Profil
jaForex, Index-CFDs, Aktien-CFDs, Rohstoff-CFDs, Anleihe-CFDs
capital.com TradingViewjaForex-CFDs, Index-CFDs, Aktien-CFDs, Rohstoff-CFDs, Krypto-CFDs
Saxo Bank TradingView
jaForex-Spot

Wie wird TradingView verknüpft?

Zunächst muss ein Account bei TradingView eröffnet werden.

Folgende Accountarten gibt es:
– Basic: kostenlos
– Pro: 14,95$ / Monat
– Pro+ : 29,95$ / Monat
– Premium: 59,95$ / Monat

Dann im Admin-Bereich des TradingView-Accounts den Broker auswählen. Im nächsten Schritt die Anmeldedaten des Broker-Accounts eingeben und der Verbindung von TradingView mit dem Broker-Account zustimmen.

Nach der Verknüpfung stehen die Echtzeitdaten des verknüpften Brokers in TradingView zur Verfügung und die gesamte Orderführung kann über TradingViews gesteuert werden. Optional können weitere Marktdaten z.B. von weltweiten Aktien-Börsen sowie Terminbörsen (Futures) innerhalb von TradingView hinzugebucht werden. Für die Orderausführung gelten die Konditionen des Brokers.

Kommentare sind geschlossen.