23. Juni 2018, 05:00

WTI Rohöl Preis Analyse nach dem OPEC-Meeting

(DailyFX.de – Düsseldorf) ? Das Brokerhaus IG Markets taxiert den Ölpreis (WTI) zur Stunde auf 67,32 US-Dollar je Barrel. Damit notiert der Preis im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 1,58 % höher. Auf Wochenkerzenbasis steht ein Plus von 5 % zu Buche.

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

Ölpreis mit leichter Erholung zum Wochenauftakt

Das ersehnte OPEC-Meeting läuft derzeit auf Hochtouren. Die einzelnen OPEC-Mitglieder haben sich am heutigen Freitag anscheinend zu einer wie erwartet eher geringfügigen Ausweitung der Produktion durchgerungen. Am Samstag steht das Treffen zwischen Saudi-Arabien und Russland an.

Laut Quellen hat sich die OPEC am Freitag auf eine Produktionsausweitung von 1 Mio. Barrel pro Tag geeinigt wobei 400 Tsd. Barrel davon auf eine Verringerung der vorher vereinbarten Produktionskürzungen zurückgehen sollen. Insgesamt sollen also nur 600 Tsd. Barrel mehr produziert werden. Die Maßnahme soll ab dem 1.Juli in Kraft treten.

Wie fällt die aktuelle Rohölprognose der Analysten aus? Erfahren Sie es in unserer exklusiven und kostenfreien Prognose-Sektion.

Korrekturtrendkanal überwunden

Damit zeigt sich, dass die Kommunikationspolitik, die man zuvor betrieben hatte, gut funktionierte. Der aktuelle Deal hat sich sogar positiv auf den Ölpreis ausgewirkt, da sich die zuvor eingepreisten Sorgen über ein stark steigendes Angebot vorerst nicht bewahrheitet haben, sowie einige Infos bereits im Vorhinein nach außen gedrungen waren. Charttechnisch betrachtet, hat der Preis für die nordamerikanische Rohölsorte WTI, den kurzfristigen Korrekturtrendkanal sowie die horizontale Widerstandszone überwinden können. Das nächste Ziel könnte sich im Bereich des letzten tieferen Hochs bei 68,40 US Dollar je Barrel befinden. Allerdings könnte der Preis bereits zuvor auf die jüngst unterschrittene sekundäre Aufwärtstrendlinie bei 67,60 US Dollar je Barrel treffen.

Gehört der Ölpreis weiterhin zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Mit unseren kostenfreien Trading-Prognosen bleiben Sie immer informiert und auf dem Laufenden.

WTI Rohöl Chart auf Tagesbasis

WTI Chart Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der Anleger bei IG für die jeweiligen Märkte aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: https://www.dailyfx.com/devisenhandel/fundamental/marktnachrichten/2018/06/22/WTI-Rohoel-Preis-Analyse-nach-dem-OPEC-Meeting.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.