Dax Tagesausblick für Mittwoch, den 27. Februar 2013

Der DAX kommt seit dem 2. Januar, DAX 7805, nicht weiter. 7805 war ein großes Ziel aus dem Ausbruch über das Septemberhoch (7478). Der überfällige Rücksetzer auf 7300 kam bisher noch nicht so richtig in Gang, was sich aber noch ändern kann. Gestern kehrte erstmal wieder Ruhe ein, nachdem der Wochenauftakt völlig verrückt war.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7597

Widerstände: 7675/7680 + 7755/7775

Unterstützungen: 7600 + 7525 + 7480 + 7350 + 7300

Charttechnischer Ausblick: Der Bär hat im aktuellen roten Spielfeld noch Zeit bis 6. März, um sein Mindestziel bei 7525 zu erreichen. Das dürfte klappen.

Zuvor ist allenfalls ein Zwischenanstieg bis 7755/7775 denkbar, wobei dafür erstmal der Widerstand bei 7675/7680 geknackt werden müsste.

Vorzeitige Schwäche ist nicht auszuschließen. Sobald der DAX die 7560 ankratzt, ist mit einem Rutsch Richtung 7480, 7350 sowie maximal 7300 zu rechnen.

Erst oberhalb von 7900 wird es so richtig bullisch. Die Ziele lauten dann 8000 und 8150.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

60 min

Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.