Dax Tagesausblick für Freitag, den 03. August 2012

Der DAX war seit Freitagabend überkauft und sollte im Bereich des Sommerhochs 6775 anfällig für Konsolidierungen Richtung 6520 sein.
Gestern endlich eine Entladung. Das war doch mal ein „Action-Tag“ wie er im Buche steht.
Der DAX fiel nach einem weiteren Hoch bei 6855 bis auf 6600 zurück. Nachbörslich wurden es sogar 6550. Das wären mehr als 300 Punkte bärisches Intraday Reversal. Die Folgen für den heutigen Wochenabschluss sind Thema dieses Tagesausblicks.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6606

Widerstände: 6720/6745 + 6775 + 6925
Unterstützungen: 6560 + 6520 + 6400 + 6325

Charttechnischer Ausblick: Der DAX hat faktisch eine abgeschlossene kurzfristige Topbildung vorzuweisen, die unterhalb von 6720 vollendet wurde. Das 1. Ziel ist die 200 Stunden Linie (EMA) bei 6563.

Ausgehend von 6563 sind Zwischenanstiege bis 6720/6745 einzuplanen. Danach wäre durchaus 6520 und 6400 die logsichen Ziele.
Bei ca. 6400 verläuft der intakte Aufwärtstrend von Anfang Juni.

Erst unterhalb von 6325 würde sich eine begonnene, große Abwärtsbewegung mit Mindestziel 6817 bestätigen.

Solange 6325 halten ist ein weiteres volatiles Sommergeplänkel 1. Wahl.
Nur oberhalb von 6865 reaktiviert sich der Bulle nochmal für einige Tage. Ziele wären dann 6925, später auch 7000.

Viele Grüße!
Rocco Gräfe
—————————
Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Kommentare sind geschlossen.