DAB Bank stellt Hebelgeschäfte mit LOGOS vor

Die DAB Bank verbreitert Ihr Produktangebot für Trader und bietet ab sofort mit LOGOS eine dem CFD-Handel nachempfundene einfache und transparente Plattform für Hebelgeschäfte. Bereits im letzten Jahr wurde mit Margin Trading eine sehr gute Möglichkeit geschaffen, Futures und Forex-Produkte gehebelt zu traden.

20 Basiswerte ? Hebelfaktor bis 100

Kunden können mit LOGOS auf steigende und fallende Kurse von über 20 Basiswerten setzen. Neben Indizes wie dem Dax und EuroStoxx50 stehen auch einige deutsche und europäische Einzelaktien wie BMW, Daimler, Deutsche Bank und Siemens zur Verfügung. Das eingesetze Kapital kann bis zu einem festen Faktor von 100 gehebelt werden, gleichzeitig ist das Verlustrisiko auf den Einsatz beschränkt.

Kapitaleinsatz zwischen 25 und 250 Euro pro Position

Das Produkt LOGOS ist bewusst einfach gehalten. Zunächst ist der Kapitaleinsatz zu bestimmen. Dieser kann zwischen 25 bis 250 Euro frei gewählt werden. Dann noch die für den Basiswert erwartete Kursrichtung (Up/Down) bestimmen und fertig. Durch die Hebelwirkung können genau wie bei CFDs auch mit kleinen Geldbeträgen hohe Renditen erzielt werden.

keine Nachschusspflicht

Über automatische Stop-Kurse begrenzt sich das Verlustrisiko auf das eingesetzte Kapital ? eine Nachschusspflicht gibt es bei LOGOS nicht. Overnight-Positionen können nicht eingegangen werden.

Transaktionskosten und Spreads

Für den Handel mit LOGOS fallen keine Transaktionskosten an. Trader bezahlen einen Spread, also eine Differenz zwischen Geld- und Briefkurs. Die zugrundeliegenden Realtime-Kurse werden kostenfrei von der DAB Bank zur Verfügung gestellt.

Die Abwicklung erfolgt über die FINECO. Dabei handelt es sich um die italienische Direktbank-Tochter der DAB-Bank.

Die Plattform ist bewusst einfach gehalten und der vergleichsweise niedrige maximale Kapitaleinsatz lässt darauf schließen, dass die DAB-Bank mit dem Produkt an eine jüngere spaßorientierte Zielgruppe oder Hebelprodukt-Einsteiger adressieren möchte.

Was haltet Ihr von dieser Plattform? Habt Ihr vor, LOGOS mal zu nutzen?

Eine Antwort auf DAB Bank stellt Hebelgeschäfte mit LOGOS vor

  1. Hobusch sagt:

    Nein habe nicht vor den Handel von LOGOS zu nutzen!!!
    Ist mir einfach zu Unsicher!!!
    Ich handle nicht mit Produkten die NICHT der Börsenaufsicht unterliegen!!!
    Auch nicht mit Produkten bei denen die so vertrauenswürdigen Italiener Ihre Finger im Spiel haben!!!
    Gott sei Dank gibt es noch genügend Optionsscheine!!!

    Gruß Andy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>