17. August 2012, 11:09

Weiterer Kampf um die Marke von 7000 Punkten

Am gestrigen Handelstag schaffte der deutsche Leitindex zum ersten Mal seit April diesen Jahres wieder den Sprung über die psychologisch wichtige Marke von 7000 Punkten. Ein kleiner Wermutstropfen ist lediglich die Tatsache das der Dax keinen Tagesschlusskurs über 7000 Punkten verzeichnen konnte. Zum Handelsschluss notierte der Dax bei 6996 Punkten. Zum heutigen Handelsbeginn notiert der DAX bei 7004 Punkten und somit 0,15 Prozent im Plus.

Die aktuellen Vorgaben aus Asien und dem gestrigen Handel in den USA sind freundlich und lassen zum Handelsbeginn weiter steigende Notierungen erwarten. Der Dow Jones Index beendete den gestrigen Handel im Plus und auch der japanische Nikkei Index liegt aktuell mit knapp 0,5 Prozent im Plus.

Für Bewegung an den Börsenplätzen dürften heute eine Reihe von Konjunkturdaten sorgen. Um 10.00 Uhr veröffentlicht die EZB die Leistungsbilanz für die Eurozone des vergangen Juni. Am Nachmittag folgt dann die Verbraucherstimmung in den USA, die von der Uni Michigan erhoben und veröffentlicht wird.

Die europäische Gemeinschaftswährung konnte am gestrigen Handelstag rund 80 Pips zulegen und notiert aktuell bei  1.2362 US-Dollar und somit knapp im Plus.

 

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.