8. Juni 2012, 23:02

Indus Holding AG – Gehen hier jetzt die Kerzen aus?

Liebe Trader,

das Blatt wendet sich wieder einmal sehr schnell an der Börse und lässt die kurzfristige Euphorie mit weitreichenden Verlusten verfliegen. Daher lohnt der Blick wieder auf Werte die tendenziell Abgabebereit sind, wie die Aktie der Indus Holding AG. Diese scheiterte im März sowie April diesen Jahres am Ausbruch über den mittelfristigen Abwärtstrend und fiel zunächst bis auf den kurzfristigen Aufwärtstrend und EMA 200 bei etwa 21,37 EUR zurück. Diese Unterstützungszone durchbrach der Wert schließlich mit einer langen schwarzen Kerze und etablierte damit ein Verkaufssignal. Auch der Pullback wurde zuletzt bis zum Ausbruchniveau vollzogen.

Short- Chance:

Genau jetzt – am EMA 200 sowie Aufwärtstrend – sind Shortpositionen genau Richtig. Übergeordnet sind in den kommenden Tagen bis Wochen Kursverluste bis in den Bereich des letzten Tiefs und darunter bis 19,45 EUR zu favorisieren. Dies stellt das Mindestkorrekturziel dar, wo anschließend mit einem deutlichen Pullback gerechnet werden sollte. Stopps können knapp oberhalb des EMA 200 bei etwa 21,39 EUR platziert werden. Bei anhaltender Schwäche wären sogar Kursverluste bis in den Bereich von 17,51 – 18,02 EUR zu bevorzugen.

08062012

Indus Holding AG, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: TeleTrader Software AG

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/06/08/indus-holding-ag-gehen-hier-jetzt-die-kerzen-aus/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.