12. September 2012, 18:47

Die erste wichtige Entscheidung der Woche ist gefallen

Der deutsche Leitindex präsentiert sich nach der positiven Entscheidung des Verfassungsgerichtes zum Rettungsschirm ESM positiv. Aktuell notiert der Dax bei 7350 Punkten. Dies entspricht einem Plus von 40 Punkten beziehungsweise 0,53 Prozent.

 

Getragen von der Entscheidung der Verfassungsrichter in Karlsruhe kletterte der Dax kurz nach der Bekanntgabe des Urteils über die Marke von 7400 Punkten und markierte bei 7410 Punkten ein neues Jahreshoch. Im Kielwasser des deutschen Leitindex konnte die Europäische Gemeinschaftswährung ebenfalls zulegen und lag im Tageshoch bei 1,2936 US-Dollar. Dies entspricht dem höchsten Stand des Euro seit Mai diesen Jahres.

 

Kaum ist die eine Entscheidung gefallen erwarten die Anleger schon mit Spannung die nächste Entscheidung. Am morgigen Handelstag entscheiden die US-Notenbänker über eine weitere Lockerung der amerikanischen Geldpolitik. Vor dem Hintergrund einer Reihe von bescheiden ausgefallenen US-Konjunkturdaten scheint zumindest für die Mehrheit der Anleger eine Lockerung der Geldpolitik beschlossene Sache zu sein.

Die Gewinner im Dax sind wie zu erwarten die Papiere der Finanztitel. Die Commerzbank verteuert sich um fulminante 7,8 Prozent und führt damit den Dax an. Die Papiere der Deutschen Bank legen knapp ein halbes Prozent zu.

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.