Dax Tagesausblick für Freitag, den 10. August 2012

Der DAX bewegt sich seit Tagen in dünner Luft. Grund: 7000 ist eine hohe Hürde und nur schwer zu bezwingen. Immerhin verläuft dort neben der runden 7000 Punktemarke auch der 15-monatige Abwärtstrend.

Gestern gab es eine positive Eröffnungslücke bei 6989 (Vorbörse 7002). Diese wurde sofort um 100 Punkte nach unten abverkauft. Die Wochenunterstützung 6910 hielt dann abermals stand.
Folgende Auswirkungen auf den heutigen Kursverlauf sind zu erwarten…

_________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6965

Widerstände: 6980 + 7000/7020 + 7050

Unterstützungen: 6930 + 6910 + 6825 + 6775 + 6720

Charttechnischer Ausblick: Der DAX ist weiterhin zwischen 6910 und 6980 gefangen.

Im Fokus steht zudem das Ziel 7000. 7000 ist ein markanter Kreuzwiderstand.

Zunächst geht es heute direkt (Gap) abwärts bis 6930 oder 6910. Ausgehend von 6930 oder 6910 kann es Zwischenerholungen bis 6950 (max. bis 6975/6980) geben. Schließlich wären Tiefs bei 6825, 6775 oder 6720 passend, gefolgt von einem weiteren Test der runden 7000.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

—————————

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.