14. August 2013, 04:00

Dax Index – Und täglich grüßt das Murmeltier…

Liebe Trader,

das Jahreshoch im Dax-Index bei 8.557 Punkten ist weiterhin ungebrochen und die Bullen unter den Marktteilnehmern drängen dazu es weiterhin zu erreichen. So sah man in den letzten Wochen innerhalb der laufenden Aufwärtsbewegung eine kleine Zwischenpause im Widerstandsbereich von 8.358 – 8.372 Punkten, was zu kurzfristigen Abgaben bis genau auf die favorisierte Unterstützung bei 8.217 Punkten geführt hatte. Anschließend konnte sich der Dax-Index wieder nach oben hin lösen und schaute kurzzeitig über sein letztes Hoch bei 8.415 Punkten hinaus. Zu einem Tagesschlusskurs darüber kam es nicht! Das reichte im ersten Anlauf jedoch nicht aus um das besagte Zwischenhoch zu bezwingen, so dass es nochmal zu einem Pulback kommen musste. Auf dem Weg abwärts wurde die entscheidende Marke von 8.200/8.217 Punkten jedoch nicht ansatzweise berührt, was innerhalb der kurzfristigen Konsolidierung im Index vollkommen in die Hände der Bullen spielte. Von dort aus ging es die letzten Tage wieder wie erwartet nach oben und am heutigen Handelstag sogar bis zu den letzten Hochs im Bereich von 8.435 Punkten. Diese Marke stellt nun für die kommenden Handelsstunden die Weiche für weiter steigende oder zeitweise fallende Kursnotierungen im deutschen Leitindex. Zu bemerken bleibt jedoch, es sind bisher keine Toppingmuster oder gar andere Faktoren für einen Trendwechsel erkennbar, weshalb weiterhin Long-Positionen zu bevorzugen sind.

Long-Chance:

Wie schon zuvor erwähnt, stehen die Vorgängerhochs bei 8.435 Punkten jetzt im Mittelpunkt der Bullen. Können diese nachhaltig überwunden werden, so sind weiter anziehende Kursnotierungen bis zum Jahreshoch bei 8.557 Punkten zu erwarten. Erst dort wird sich der weitere Weg im Dax-Index zeigen und eine mittelfristige Richtung vorgeben können. Auf der Unterseite sind Kursverluste erst unter 8.200 Punkte als leicht kritisch zu bewerten und könnten in Folge dessen ein kleines Verkaufssignal einleiten. Dieses sollte dann Kursabgeben bis etwa 8.081 Punkte führen, wo sich das Gap der laufenden Aufwärtsbewegung und der aktuelle Aufwärtstrend befinden. Diese wirken stützend und sollten anschließend einen kleinen Pullback einleiten können, der die Notierungen nach oben laufen lässt.
Wochenchart:

13082013WO

Tageschart:

13082013TAG

Dax-Index, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader Diese Aktie als CFD bei trading-house.net günstig
handeln.

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2013/08/13/dax-index-und-taglich-grust-das-murmeltier/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.