5. Juli 2013, 12:00

Dax Index – Hopel, Hopel, Hopel, Käufer haben noch Chancen, wenn…

Liebe Trader,

seit der letzten DAX-Analyse vom 24.06.2013 konnte sich der DAX-Index erwartungsgemäß auf dem Kursniveau von 7.686 Punkten – EMA/SMA 200 – stabilisieren und nach oben hin abdrehen. Dabei stieg der deutsche Leitindex in Folge dessen bis auf drei Punkte genau an seinen Horizontalwiderstand bei 8.034-8.037 Punkten an. Hier kippten die Kursnotierungen wieder nach unten hin ab und setzten kurzzeitig auf die federführende Aufwärtstrendlinie im Bereich von 7.730 Punkten zurück. Nach einem bullischen Revesal im Mittwochshandel in Form einer Hammerkerze, ging es von dort aus im gestrigen Handelsverlauf wieder bis an den Horizontalwiderstand bei 8.034 Punkten aufwärts. Aktuell notiert der DAX knapp unter dem letzten Zwischenhoch von 8.037 Punkten und dem EMA 50 auf Tagesbasis. Aufgrund der rel. Stärke der letzten beiden Handelstage, kann unter günstigen Umständen eine wahrscheinliche Fortsetzung der laufenden Aufwärtsbewegung interpretiert werden.

Long-Chance:

Auch wenn die Aufwärtsdynamik seit dem Test des EMA/SMA 200 nicht so eindeutig ausfällt wie im April diesen Jahres, kann gleichwohl ein nachhaltiger Ausbruch per Tagesschlusskurs über die aktuellen Widerstände bei 8.037/8.052 Punkten zu einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis etwa 8.151 Punkten führen. Dabei darf nicht vergessen werden, dass sich der DAX-Index noch immer innerhalb des aufweitenden Keils befindet, der etwaige Kursgewinne ausbremsen könnte. Oberhalb von 8.100 Punkten etwa könnten Gewinne bis in den Bereich von 8.217 Punkten durchaus möglich werden. Dies muss sich allerdings noch zeigen. Auf der Unterseite hätte das deutsche Aktienbarometer hingegen Platz bis zur unteren Trendbegrenzung bei jetzt 7.820 Punkten, ohne dass es zu einen Verkaufssignal kommen muss. Das entspräche einer dann einer groben Seitwärtsbewegung. Erst darunter werden mehrwöchige Abgaben wahrscheinlich, die den DAX sogar bis auf 7.418 Punkte drücken könnten. Einen ersten Anhaltspunkt für eines der beiden Szenarien bietet hier der Wochenschlusskurs am Ende dieser Handelswoche.

Wochenchart:
05072013WO

Tageschart:

05072013TAG

Dax-Index, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2013/07/05/dax-index-hopel-hopel-hopel-kaufer-haben-noch-chancen-wenn/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.