11. Oktober 2012, 14:48

Dax im Vormittagshandel überraschend fest

Trotz der schwachen Vorgaben aus den USA, einer mäßig gestarteten Berichtssaison und dem Dauerthema Euro-Krise, zeigt sich der Dax heute gefestigt. Aktuell notiert der deutsche Leitindex wieder oberhalb des Levels von 7200 Punkten. Der Dax-Index hatte gestern seine Abwärtsbewegung fortgesetzt, musste zum Handelsende das bisherige Korrekturtief bei 7215 unterschreiten. Aus charttechnischer Sicht bringt erst ein Bruch des markanten Ausbruchsniveaus bei 7105 Punkten stärkere Abwärtsdynamik in den Markt.

 

Insgesamt präsentierten sich die Märkte in den letzten Tagen schwächer, umso erstaunlicher ist die heutige positive Bewegung. Aktuell notiert der Dax bei ca. 7240 Punkten. Vorbörslich herrschte bei den Anlegern eher Skepsis und Zurückhaltung. Verunsicherung brachte nicht zuletzt die erneute Herabstufung der spanischen Bonität auf BBB-Minus.

 

Etwas Schwungpotential könnten die heutigen US-Konjunkturdaten, wie z. B. die US-Handelsbilanz für August, die US-Ein/Ausfuhrpreise für den Monat September und die wöchentlichen US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, bergen.

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.