10. Juni 2013, 20:47

Dax im Plus – Erholung zum Wochenauftakt

Der Dax kann zum Wochenauftakt an die am Freitag gestartete Erholungsbewegung anknüpfen. Neben dem weiterhin positiv nachwirkenden US-Arbeitsmarktbericht zum Ende der vergangenen Handelswoche, stützen auch überraschend positive Konjunkturdaten aus Frankreich (Industrieproduktion) und Japan (Wirtschaftswachstum) das hiesige Börsengeschehen. Derweil wartet das Reich der Mitte mit eher durchwachsenen Konjunkturzahlen auf. So hat sich das Wachstum des Außenhandels in China deutlich abgeschwächt. Letzteres wirkte sich am Montag jedoch kaum belastend aus. Vielmehr treibt die Hoffnung auf eine weiterhin expansive Geldpolitik seitens der Federal Reserve weiter an. Die US-Notenbank hat die Drosselung an eine US-Arbeitslosenquote von 6,5 Prozent gekoppelt. Diese ist, trotz einer weitergehenden, moderaten Erholung am amerikanischen Arbeitsmarkt, noch nicht in Sicht. Sein Tageshoch markierte der deutsche Aktienindex bei 8.355 Zähler. Zur aktuellen Stunde notiert der Dax bei 8.319 Punkten 0,8 Prozent fester. Der Euro gewinnt derzeit 0,1 Prozent auf 1,3214 US-Dollar. Gold präsentiert sich bei 1,383 US-Dollar pro Unze kaum verändert.    

 

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie unter www.igmarkets.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.