5. April 2012, 17:47

Commerzbank AG – Verkäufer stehen bereit, wo geht es los?

Liebe Trader,

ein weiteres Mal, jedoch zu einem späteren Zeitpunkt steht einmal mehr die Aktie der Commerzbank AG im Fokus. Diese konnte nach einem Tief bei 1,11 EUR zuletzt deutlich zulegen und verdoppelte ihren Aktienkurs bis Anfang Februar diesen Jahres auf 2,20 EUR. Dort jedoch geriet der Wert in schweres Fahrwasser und fiel sukzessiv wieder nach unten hin ab. Dabei etablierte die Aktie eine noch nicht vollständige SKSS- Formation, welche nun auf den finalen Abverkauf wartet. Das wäre sehr bärisch zu werten und könnte deutliches Abwärtspotential mit sich bringen.

Short-Chance:

Solange die Unterstützung um 1,695 EUR hält, ist tendenziell ein Pullback möglich. Bricht diese Marke jedoch, kann mit sofortigen Abgaben bis 1,623 EUR gerechnet werden, womit auch die Kurslücke in diesem Bereich geschlossen werden könnte. Bei anhaltender Schwäche in der Aktie, drohen darunter weitere Kursverluste bis zur Horizontalunterstützung bei 1,54 EUR. Mögliche Erholungsversuche könnten hingegen beim EMA 50 bei aktuell 1,85 EUR enden, aber die begonnene Abwärtsbewegung von dort aus auch wieder fortsetzen.

05042012Commerzbank

Commerbank AG, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: TeleTrader Software AG

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/04/05/commerzbank-ag-verkaufer-stehen-bereit-wo-geht-es-los/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.