21. Juli 2012, 00:02

Bank of America – Verkaufssignal ausgelöst

Liebe Trader,

zuletzt zeigten sich die Bankenwerte noch relativ stabil, jedoch weicht dieses Bild aktuell einem deutlich schwächeren. Dies bedeutet für die Aktie von Bank Of America einen Trendbruch im kurzfristigen Zeitfenster. Heute rutschte der Wert unter den flachen Aufwärtstrend der Vorwochen und löst somit ein deutliches Verkaufssignal aus. Weitere Verluste sollten jetzt einkalkuliert werden, was Shortsellern die Möglichkeit für Trades bieten kann.

Short- Chance:

Unterhalb des gestrigen Schlusskurses von 7,26 USD ist die Aktie ein Verkaufskandidat. Hierzu sollte man sich ab sofort auf weiter fallende Kursnotierungen bis in den Bereich des letzten Tiefs bei 6,72 USD einstellen. Bleibt die Aktie weiterhin schwach, so können sogar Kursrücksetzer bis auf 6,00 USD noch folgen. Stopps können bei diesem Setup relativ dicht um 7,40 USD gesetzt werden. Erst oberhalb von 8,25 USD hellt sich das Chartbild wieder langsam auf.

20072012

Bank Of America, Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/07/20/bank-of-america-verkaufssignal-ausgelost/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.