10. Juli 2024, 17:00

US Börseneröffnung: Wall Street eröffnet höher, angetrieben von KI und Tech-Sektor 📌

  • Indizes verzeichnen zur Eröffnung moderate Zuwächse
  • Der Dollar gibt leicht nach
  • Auch die Renditen sind rückläufig

Zu Beginn der heutigen Kassensitzung eröffnen die Indizes an der Wall Street leicht höher und bauen die gestrigen Rekordgewinne nach der Rede von Jerome Powell im Kongress weiter aus. Der SP500 / US500 gewinnt 0,20 % auf 5640 Punkte und der Nasdaq / US100 0,25 % auf 20730 Punkte. Die Gewinne sind auf einen schwächeren Dollar und sinkende Renditen von US-Anleihen zurückzuführen. Zu den Unternehmen, die die größten Zuwächse im SP500 / US500-Index verzeichnen, gehören erneut führende Unternehmen aus dem Halbleitersektor und die sogenannten Mag7. 

Highlights

  • Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) legt nach einem Bericht über einen deutlichen Umsatzanstieg zu: Der Juni-Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 33 % auf rund 6,38 Mrd. USD. Dieses Wachstum bestätigt die hohe Nachfrage nach Chips, was sich positiv auf andere Chiphersteller wie Advanced Micro Devices, Intel und Arm auswirkt.

  • PwC hat mit der Entlassung von mindestens 100 Mitarbeitern aus verschiedenen Teams in China begonnen, nachdem die Zahl der Kunden deutlich zurückgegangen ist.

  • Intuit entlässt etwa 1800 Mitarbeiter, um sich auf künstliche Intelligenz zu konzentrieren. Das Unternehmen plant, etwa die gleiche Anzahl von Mitarbeitern in den Bereichen Technik, Produkte und Kundendienst einzustellen, wie Fortune berichtet.

  • Monish Patolawala, CFO von 3M Co., legt sein Amt als CFO nieder, um die gleiche Position bei einem anderen Unternehmen zu übernehmen.

  • An diesem Freitag wird die Quartalsgewinnsaison in den USA mit den Bankergebnissen eröffnet. Die Anleger erwarten eine mögliche Belebung der Nettozinserträge (NII) in der zweiten Jahreshälfte. Die aktuellen Ergebnisse werden voraussichtlich den zweiten Rückgang der Nettozinserträge in Folge zeigen. 

SP500 / US500

Die Index-Notierungen erreichten zum gestrigen Handelsschluss neue historische Höchststände. Auch heute legen die Kontrakte leicht auf 5650 Punkte zu. Die Aufmerksamkeit der Anleger richtet sich jedoch auf den morgigen CPI-Bericht aus den USA und die Bankergebnisse vom Freitag. Das Ende der Woche könnte nervös werden und zu größerer Volatilität an den Aktienmärkten führen.

SP500 Prognose im Tageschart

Quelle: xStation 5

 

Unternehmensnachrichten

Baidu (BIDU.US) gewinnt über 5,70 %, nachdem Peking Unterstützung für die Integration von Robotaxis in Autovermietungs- und Ride-Hailing-Flotten angekündigt hat. Das Unternehmen betreibt das Robotertaxi Apollo Go, das derzeit in Wuhan eingesetzt wird, und plant eine Ausweitung. Obwohl autonome Fahrzeuge einen Fahrer an Bord haben müssen oder aus der Ferne überwacht werden müssen, rechnet Baidu mit der Einführung von 1.000 Robotaxis in Wuhan und erwartet bis 2025 Rentabilität. 

BIDU Prognose im Stundenchart

Aehr Test Systems (AEHR.US) gewinnt 26%, nachdem das Unternehmen bessere als die erwarteten vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal bekannt gegeben hat. Das Unternehmen meldete erhebliche Gewinne und Einnahmen, die sowohl den Konsens als auch die eigenen Prognosen übertrafen. Der CEO äußerte sich optimistisch, dass die Buchungen und der Beitrag von Siliziumkarbid zu den künftigen Einnahmen steigen werden. 

QuellexStation5 von XTB

 

 

2024 KENNT EINEN SIEGER!

Bester Broker in Deutschland, bester ETF Sparplan, CFD Broker des Jahres - XTB

  • AUSGEZEICHNET vom Deutschen Kundeninstitut, Handelsblatt und Brokerwahl.de!
  • Aktienhandel + CFD Trading + ETF Sparpläne: AUSGEZEICHNET
  • Qualität, Service, Gebühren & Konditionen – alles AUSGEZEICHNET bei XTB!
  • Hier mehr erfahren

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor (m/w/d) kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.
Wertentwicklungen von Handelswerten aus der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für Wertentwicklungen in der Zukunft!

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Kommentare sind geschlossen.

Maximilian Wienke

Maximilian Wienke ist als Marktanalyst bei XTB Deutschland tätig. Er befasst sich mit Indizes, Devisen, Rohstoffen, Kryptowährungen und einzelnen Aktien. Der Zeithorizont ist dabei kurzfristig und richtet sich an Anleger mit einer moderaten oder spekulativen Risikoneigung.