10. Juli 2024, 16:00

TRADINGIDEE des Tages đź”´ Sugar (10.07.2024)

Fakten:

  • Preis prallte an der wichtigen Widerstandszone ab

  • Mittelfristiger Trend bleibt zinsbullisch

Tradingidee:

  • Handeln: Eine mögliche Short-Position auf Sugar zum Marktpreis
  • Mögliches Kursziel 1: 18.00
  • Mögliches Kursziel 2: 17.10
  • Möglicher Stopp, SL: 20.90 

Background & Meinung: 

Wenn wir Sugar auf mittlere Sicht betrachten, können wir einen Abwärtstrend beobachten. Betrachtet man das Tageschart, so kann man feststellen, dass der Preis von dem wichtigen Widerstandsbereich bei 20,00-20,45 abgeprallt ist. Der genannte Bereich ist das Ergebnis der vorherigen Kursreaktionen sowie der oberen Grenze der 1:1-Struktur und des gleitenden 100-Perioden-Durchschnitts. Nach der Overbalanced-Methode bleibt der Haupttrend abwärts gerichtet, solange sich der Kurs darunter befindet. In Anbetracht dessen wäre eine mögliche Tradingidee für hochspekulative Trader, Sugar zum Marktpreis mit zwei Zielen zu verkaufen: 18,00 und 17,10. Es wäre zudem angemessen, einen Stop-Loss bei 20,90 zu setzen.  

Sugar Prognose Tradingidee des Tages

QuellexStation5 von XTB

Tradingideen stellen keinerlei Anlageberatung dar und sind nicht für jeden Anleger geeignet! Des weiteren berücksichtigen sie als Information an die breite Öffentlichkeit keinerlei persönliche Situation eines Kunden! Sie stellen vielmehr mögliche Szenarien dar und spiegeln hauptsächlich Meinungen des Reasearch-Teams von XTB wieder. Jeder Kunde bei XTB trifft Anlageentscheidungen völlig selbständig: XTB bietet keinerlei Anlageberatung, "Execution Only". Bevor Sie mit echtem Geld handeln, sollten Sie sich über ein Demokonto ausreichend mit dem Handel vertraut machen!

 

2024 KENNT EINEN SIEGER!

Bester Broker in Deutschland, bester ETF Sparplan, CFD Broker des Jahres - XTB

  • AUSGEZEICHNET vom Deutschen Kundeninstitut, Handelsblatt und Brokerwahl.de!
  • Aktienhandel + CFD Trading + ETF Sparpläne: AUSGEZEICHNET
  • Qualität, Service, Gebühren & Konditionen – alles AUSGEZEICHNET bei XTB!
  • Hier mehr erfahren

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor (m/w/d) kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.
Wertentwicklungen von Handelswerten aus der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für Wertentwicklungen in der Zukunft!

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Kommentare sind geschlossen.

Maximilian Wienke

Maximilian Wienke ist als Marktanalyst bei XTB Deutschland tätig. Er befasst sich mit Indizes, Devisen, Rohstoffen, Kryptowährungen und einzelnen Aktien. Der Zeithorizont ist dabei kurzfristig und richtet sich an Anleger mit einer moderaten oder spekulativen Risikoneigung.