Dax Tagesausblick für Montag, den 08. Oktober 2012

Der DAX sollte am Freitag von 7305 bis 7340 steigen und dann schwerpunktmäßig bis 7265/7270 bzw. 7200/7215 fallen. Das klappte nicht. Der DAX schoss über 7340, negierte somit eine bärische 5 min Chart Flagge und kehrte zum Szenario der sich ausdehnenden Seitwärtsphase vom 2. + 4. Oktober im Bereich von 7375 zurück. 7375 ist weiterhin kritisch. Ein zeitweiser Anstieg über 7375 wurde am Abend nicht bestätigt.
_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7398

Widerstände: 7405/7410 + 7430 + 7485
Unterstützungen: 7350 + 7320 + 7275 + 7210/7220 + 7105

Charttechnischer Ausblick: Der Anstieg vom Freitagstief der Vorwoche weist keine impulsive Struktur auf. Es ist daher weiterhin wahrscheinlich, dass der DAX ein 2. Mal bis 7215 fällt, ohne zuvor über 7480 zu steigen. Auch 7105 wäre dann ein logisches Ziel.

7378 ist weiterhin kritisch. Ein zeitweiser Anstieg über 7378 wurde am Abend nicht bestätigt.

Zu Beginn geht es heute um die 20 Stunden Linie (SMA) bei 7350. Der DAX beginnt dort direkt, also mit einer großen Abwärtslücke von 50 Punkten. Hält die 20 Stunden Linie per Stundenschluss, so wäre ein Anstieg bis 7405/7410 (ggf. 7425) zu erwarten.

Bei 7405/7410 verläuft eine eindämmende Reboundlinie, so dass Kurse oberhalb von 7410 am heutigen Tag nur schwer zu behaupten sein werden.

Unterhalb von 7355 wäre die 200 Stunden Linie (EMA) bei 7275 das Ziel. Bei 7275 besteht die letzte Chance, das Ziel 7410 noch einmal ins Auge zu fassen. Unterhalb von 7275 brechen alle Dämme und der DAX würde voraussichtlich sehr zügig bis 7200/7215 (ggf. 7105) durchgereicht werden.

Nur oberhalb von 7500 kann auf einen Anstieg bis 7600/7675 speukuliert werden.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Kommentare sind geschlossen.