Dax Tagesausblick für Mittwoch, den 22. August 2012

Der DAX sollte gestern weiter an einer abwärts gerichteten Mini-Korrektur arbeiten, somit nur kurzzeitig bis 7053/7058 steigen und dann bis 7000/7010 fallen. Diese Prognose traf nicht zu. Der DAX stieg direkt in Form eines „V“ bis zum Monatshoch (7086), begann aber dort erneut zu stagnieren. Am Abend (Nachbörse) blieb ein Fehlausbruch über den Kreuzwiderstand 7086.
_____________________________________________________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7089

Widerstände: 7060 + 7085/7105 + 7200
Unterstützungen: 7000/7010 + 6900 + 6850

Charttechnischer Ausblick:
Der DAX beginnt heute schwach, bei knapp 7050.
Eine direkte Abwärtsbewegung bis 7000/7010 ist möglich, gefolgt von einer Zwischenrally bis 7060.

Widerstand bietet der Bereich 7060 und 7085/7105.

Oberhalb von 7110 wäre das Jahreshoch 7200 das Ziel.
Unterhalb von 7000 muss mit einer Annäherung an 6900 und 6850 gerechnet werden.

Zusatz: Insgesamt ist der DAX seit 7.8. schon stark überkauft und sehr korrekturanfällig. Die letzten Hochs von Montag (7086) und Dienstag (7105) wurden durch Begleitindikatoren nun nicht mehr bestätigt.
Noch gab es aber keine Verkaufssignale. Diese treten insbesondere unterhalb von 7000 und 6850/6880 auf. Ziel wäre dann der Tageschartaufwärtstrend bei 6600.

Viele Grüße!
Rocco Gräfe
—————————
Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Kommentare sind geschlossen.