CFD Trader von Godmode Trader

Zentrale Vorteile

* Mit CFDs Handel aller großen Märkte (Aktien, Indizes, Rohstoffe, Anleihen)
* Mit CFDs gehebelt handeln und damit überproportional an Kursbewegungen profitieren.
* Mit CFDs an steigenden, aber auch fallenden Kursen profitieren.

Und Sie können mithandeln. Es geht um Performance. Und Performance bietet dieses Godmode CFD Trader Paket. Maximieren Sie Ihre Gewinne und minimieren Sie Ihre Verlust-Trades durch striktes Moneymanagement.
Anlageinstrumente

CFDs (Contracts for difference)
Anlagemärkte

Hauptsächlich Aktien, zusätzlich auch Rohstoffe und Anleihen gehebelt via CFDs. Bei den Aktien liegt der Fokus auf dem Handel von deutschen, europäischen und US Aktien. Um einige bekanntere Namen zu nennen: DAX Titel wie SAP, Deutsche Telekom, Allianz, RWE oder TecDAX Titel wie Solarworld, MorphoSys, Epcos, United Internet oder Nasdaq Titel wie Google, Yahoo, Amazon, Amgen, Dell, u.v.m.
Wichtiger Hinweis

Der Godmode CFD Trader Service führt 2 Musterdepots! Buchen Sie eines der Musterdepots, so nennen wir das Abo-Lightversion. Buchen Sie beide Depots, so ist das die Abo-Vollversion. Anbei die klare Unterscheidung anhand einiger Stichpunkte:

* Traderdepot CFD-Trader: Moderat bis spekulative Ausrichtung. Haltedauer pro Position einige Tage bis einige Wochen. Ausnutzung mittelfristiger Rallyes und Crashphasen. Frühzeitige Ankündigung der Transaktionen, demzufolge für Berufstätige sehr gut geeignet.
* Traderdepot CFD-Swing: Spekulativ bis hochspekulative Ausrichtung. Hochgehebelter Intradayhandel. Hebel, Hebel und nochmals Hebel. Haltedauer pro Position einige Stunden bis hin zu einigen Tagen. Konzentration auf Intraday-Kursausbrüche.

Performancechart des CFD Trader-Musterdepots im Vergleich zu DAX und Dow Jones
Performance des CFD Trader-Musterdepots pro Monat
Performance des CFD Swing Trader-Musterdepots

Moneymanagement – Exakte Positionsgrößenbestimmung. Sie können direkt auf Ihre Kontogröße umrechnen und wissen immer sofort, mit wieviel Kapitaleinsatz Sie eine Position aufbauen können. Das ist ein sehr entscheidender Punkt, um erfolgreich handeln zu können.
Anlagehorizont

Im CFD-Trader Depot findet kurzfristiges Trading auf Sicht einiger Handelstage (Positionstrading) statt. Die Signale und Tradingvorstellungen für das Depot werden in der Regel auf Tagesschlusskursbasis veröffentlicht. Insbesondere Berufstätige haben demzufolge genügend Zeit, abends die Signale in Ruhe zu lesen und am Folgetag umzusetzen. Der DAX wird intraday mit Kurszielen kommentiert und ist somit für intraday aktive Marktteilnehmer interessant (Swingtrading). Im CFD-Swing Depot findet sehr kurzfristiges Trading statt. Es handelt sich um gehebeltes Intradaytrading. Die Haltedauer der Positionen beträgt mehrere Stunden bis hin zu mehreren Tagen.
Risikomanagement – Stopps der Trades

Direkt mit der Tradevorstellung werden Stopp und Kursziele definiert. Stoppmarken und Triggermarken gelten intraday. Es wird ein Chance/Risiko Verhältnis von mindestens 2 anvisiert.
Risikoprofil

Das Risikoprofil der Trades ist spekulativ. Im CFD-Swing Depot werden die von der Kundschaft sehr beliebten sehr hochgehebelten Intradaytrades durchgeführt, die teilweise hochspekulativ sind.
Trading Flow/Frequenz

Mindestens 3 Trades pro Woche. In gut handelbaren Marktphasen werden deutlich mehr Trades getätigt (durchaus 20 Trades pro Woche) , in schwierigen Marktphasen sicherheitshalber auch einmal weniger.
Reaktion auf fallende Märkte

Mittels CFDs läßt sich hervorragend auch und gerade an fallenden Kursen profitieren. Es ist eine Spezialität des Godmode CFD Trader Services auch in fallenden Märkten zwischengeschaltete Gegen-Rallyes zu finden und zu handeln..
Laufzeit

Das Abonnement gilt für 3 Monate und verlängert sich automatisch um weitere 3 Monate, wenn nicht termingerecht gekündigt wird. Für die Abonnementkündigung gilt eine Frist von 4 Wochen zum Ende des Bezugszeitraumes.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.