Mit CFD (Contracts for Difference) handeln Sie auf Kursänderungen von Underlyings. Einsetzen können Sie CFD um andere eingegangene Positionen z.B. Zertifikate, Aktien günstig abzusichern oder klassisch, zur Spekulation mit hohen Hebeln und niedrigen Kapitalkosten. Informieren Sie sich auf CFD-Portal.com über den Handel mit CFD.

» Was sind CFD ? » Traden mit Hebel – Die Wahl des richtigen Hebels
» CFD Handel vs. Zertifikate » CFD Trading – Praxisbeispiel
» Vor- und Nachteile des CFD-Handels » CFD Lexikon

Erfolgreiche Tagessieger – Zweite Staffel Trading-Wettkampf CFD-Pokal

11.10.2011, flatex AG: Erfolgreiche Tagessieger beim Trading-Wettkampf ?CFD-Pokal? Bereits am 19. September startete flatex-markets®, der Geschäftsbereich für CFDs der flatex AG, die zweite Staffel des Trading-Wettkampf ?CFD-Pokal? auf der CFD-Handelsplattform.
Wie schon in der ersten Staffel zeigt sich erneut… Weiterlesen

WH SelfInvest erweitert seine Forex- und Futurespalette

Der Online-Broker WH SelfInvest nimmt neue, auf dem Russischen Rubel basierende Währungspaare in sein Forex Angebot auf. Dabei handelt es sich um USD/RUB und EUR/RUB, durch die nun bei WH SelfInvest insgesamt 129 Forexpaare handelbar sind. Für den Futurehandel… Weiterlesen

WH Selfinvest stellt 5 neue Trading-Strategien vor

Unter http://www.whselfinvest.de finden Interessenten und Kunden 5 neue Tradingstrategien für den CFD-, Forex- und Futureshandel. Erneut stammen einige der nun insgesamt 18 professionellen Strategien von sehr bekannten, international arbeitenden Tradingpersönlichkeiten. Ausführliche Beschreibungen und kurze Lehrfilme machen sie auch für… Weiterlesen

Hanseatic Brokerhouse

Die Hanseatic Brokerhouse Securities AG mit Sitz in Hamburg, ist ein auf den Handel von Forex und CFDs spezialisierter Onlinebroker. Als erster Broker, führte das Hanseatic Brokerhouse Securities AG im Jahr 2000 den Handel von CFDs auf dem deutschen Markt ein und ermöglichte privaten Anlegern den Zugang zum professionellen Börsenhandel.

ADX – Messung der Trendstärke

Trendstärke: starker oder schwacher Trend? Der Indikator ADX (Average Directional Movement Index) soll die Trendstärke sichtbar machen. Er wird inzwischen bei vielen automatisierten Handelssystemen als Indikator bei Seitwärts-Trends eingesetzt. Der ADX wurde 1978 von Wert Wilders in seinem Buch… Weiterlesen

Gehören Sie zu den 15%, die Gewinne erwirtschaften?

Glaubt man diversen Zeitungsartikeln und Insidern der CFD Branche, so verlieren nahezu 85 % der CFD Trader ihr anfangs eingezahltes Kapital. Ob diese Zahl nun stimmt oder nicht. Ein Großteil der Neukunden verbrennt Geld. Doch wieso ist das so?… Weiterlesen

Was sind CFD ?

Mit CFDs (Contracts for Difference) handeln Sie auf Kursänderungen von Underlyings. Ob Aktie, Index, Rohstoff oder Anleihe, der sich darauf beziehende CFD vollzieht dessen Kursveränderungen 1:1 nach. CFDs eignen sich einerseits, um über Hebel hohe Renditen zu erzielen oder… Weiterlesen

RSI – Relativer Stärke Index (gleitender Durchschnitt) als Trade Filter

Der relative Stärke Index (RSI), auch relative Strength Index genannt, wurde 1978 von Wert Wilders entwickelt und gilt seitdem als einer der meistgenutzen Indikatoren unter Tradern. Es handelt sich um einen Oszillator, das bedeutet, sein Wert schwankt immer in… Weiterlesen

Traden mit Hebel – Die richtige Wahl des Hebels

Beim CFD Handel können mit einem kleinem Kapitaleinsatz hohe Volumina bewegt werden. Ähnlich wie beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen ist es auch beim CFD Handel möglich, mit entsprechenden Hebeln zu traden. Dafür muss eine Sicherheitsleistung (Margin) hinterlegt werden.… Weiterlesen

CFD-Handel Praxisbeispiel

Sie erfahren in diesem Artikel, welche Konto-Einstellungen beim CFD Handel vorzunehmen sind. Wir handeln dazu beispielhaft einen CFD auf den DAX. Auf einem Livekonto gehen wir Schritt für Schritt die Einstellungen des Hebels in Verbindung mit der Sicherheitsleistung durch.… Weiterlesen