24. Juni 2024, 10:00

Wirtschaftskalender: Deutscher IFO-Index, Reden der Zentralbanker

  • Europäische Indizes werden leicht höher eröffnen
  • Deutscher IFO-Index, Dallas Fed-Index
  • Reden von EZB-, Fed- und BoC-Mitgliedern

Die Index-Futures deuten darauf hin, dass die wichtigsten europäischen Aktienindizes den heutigen Handelstag unverändert oder leicht höher eröffnen werden. Dies folgt auf einen eher schwachen Handelstag im asiatisch-pazifischen Raum, in der die meisten Indizes aus dieser Region nachgaben. EUR und GBP sind die Währungen mit der besten Performance, während JPY und USD am meisten nachgeben. Kryptowährungen sind stark rückläufig, wobei Bitcoin um 2 % und Dogecoin um 6 % nachgeben. 

Wie üblich an Montagen ist der Wirtschaftskalender für heute eher dünn. Den Tradern werden um 10:00 Uhr deutscher Zeit der deutsche IFO-Index für Juni sowie um 16:30 Uhr der Dallas Fed-Index für Juni angeboten. Darüber hinaus stehen heute eine Reihe von Reden von EZB-, Fed- und BoC-Mitgliedern auf dem Programm. 

 

Detaillierter Makrokalender für den Tag:

(Alle Zeitangaben in deutscher Zeit)

10:00 Uhr – Deutschland, IFO-Index für Juni. Erwartet: 89,7. Zuvor: 89,3

10:00 Uhr – Polen, Einzelhandelsumsatz für Mai. Erwartet: 5,7% im Jahresvergleich. Zuvor: 4,3% 

16:30 Uhr – US, Dallas Fed Index für Juni. Erwartet: -15,0. Zuvor: -19,4

Reden der Zentralbanker

  • 9:00 Uhr – Fed Mitglied Waller
  • 12:10 Uhr – EZB Mitglied Nagel
  • 14:30 Uhr – EZB Mitglied Villeroy
  • 16:15 Uhr – EZB Mitglied McCaul
  • 17:30 Uhr – EZB Mitglied Schnabel
  • 19:30 Uhr – BoC Gouverneur Macklem
  • 20:00 Uhr – Fed Mitglied Daly
  • 21:00 Uhr – BoC Gouverneur Macklem

 

***

DEUTSCHE und US AKTIEN kommissionsfrei handeln:

Gebuehrenfrei Aktienhandel mit XTB - deutsche und US Aktien

 

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor (m/w/d) kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.
Wertentwicklungen von Handelswerten aus der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für Wertentwicklungen in der Zukunft!

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Kommentare sind geschlossen.

Maximilian Wienke

Maximilian Wienke ist als Marktanalyst bei XTB Deutschland tätig. Er befasst sich mit Indizes, Devisen, Rohstoffen, Kryptowährungen und einzelnen Aktien. Der Zeithorizont ist dabei kurzfristig und richtet sich an Anleger mit einer moderaten oder spekulativen Risikoneigung.