27. Januar 2023, 14:00

📆 Gold vor US-Inflationsdaten unverändert

Die Veröffentlichung des US-Datenpakets für Dezember um 14:30 Uhr ist das wichtigste Makro-Ereignis des Tages. Das Hauptaugenmerk wird auf die PCE-Kerndaten gerichtet sein, aber auch die Daten zu den persönlichen Ausgaben und Einkommen sind von Bedeutung. Beachten Sie, dass die heutigen PCE-Daten die letzten wichtigen US-Daten vor der FOMC-Zinsentscheidung am Mittwoch um 20:00 Uhr sein werden, was ihre Bedeutung noch erhöht.

14:30 Uhr | USA, Datenpaket für Dezember.

PCE-Kernrate. Erwartung 4,4% / Vorwert 4,7% (im Jahresvergleich)

Persönliche Einkommen. Erwartung 0,2% / Vorwert 0,4% (im Monatsvergleich)

Persönliche Ausgaben. Erwartung -0,1% / Vorwert 0,1% (im Monatsvergleich)

Ein höher als erwartet ausgefallener PCE-Wert könnte dem US-Dollar Auftrieb verleihen. Während der USD heute im asiatischen Handel zu den Outperformern der G10-Staaten gehörte, gab die US-Währung ihre Gewinne am Vormittag wieder ab. Infolgedessen notiert EURUSD unverändert. Die Abwertung des USD ermöglichte es auch den Edelmetallen, sich von den anfänglichen Verlusten zu erholen, sodass Gold heute ebenfalls flach notiert.

Gold prallte am SMA200 ab und erholte sich von den Anfangsverlusten. Der Edelmetallpreis wird nun mehr oder weniger unverändert im Bereich von 1.930 Dollar gehandelt, da die Händler die Veröffentlichung der US-PCE-Daten abwarten. Die Grenzen der kurzfristigen Handelsspanne zwischen 1.920 und 1.935 Dollar sind wichtige kurzfristige Niveaus, die es zu beobachten gilt. Quelle: xStation5 von XTB

 

Gratis Konto, Gratis investieren*, Gratis Aktie!

  • Handeln Sie mit XTB gratis* – ohne Orderkommission – Aktien aus Deutschland, EU und den USA
  • *Bis zu einem monatlichen Handelsumsatz von 100.000 Euro streichen wir die Orderkommission komplett (wenn Sie darüberhinaus handeln, berechnen wir erst ab dann 0,2?% vom Handelsvolumen je Transaktion, Min. 10 Euro)
  • Allianz, Tesla, Amazon, Apple, Nestle, , Netflix, Bayer, Deutsche Bank, Lufthansa oder Ihr Lieblinsunternehmen.
    Investieren Sie mit XTB.

 

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Kommentare sind geschlossen.

Maximilian Wienke

Maximilian Wienke ist als Marktanalyst bei XTB Deutschland tätig. Er befasst sich mit Indizes, Devisen, Rohstoffen, Kryptowährungen und einzelnen Aktien. Der Zeithorizont ist dabei kurzfristig und richtet sich an Anleger mit einer moderaten oder spekulativen Risikoneigung.