Dax Tagesausblick für Montag, den 29. Juni 2020

  • DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008 – Kurs: 12.089,39 Pkt (XETRA)

DAX: 12089
XDAX: 11991


DAX Widerstände: 12078 + 12156 + 12400 + 12615/12625
DAX Unterstützungen: 11957 + 11825 + 11597 + 11390/11306 + 11236


DAX Prognose

  • Es hieß am Freitag um 8:16 Uhr, erinnern Sie sich: „DAX 12355/12364 ist heute eine kleine LONG Gewinnmitnahmemarke, ein Widerstand….“
  • Ausgehend von 12364 fiel der XDAX bis 12182. Auch der echte XETRA DAX kam danach nochmals bis fast an 12355/12364 heran (Hoch 12347). Dann ging es erneut abwärts, zu einem Wochenschlusskurs von 12089.

  • Heute ist nach einem schwächeren DAX Start bei 11957 (Vorgängertief) eine erste Unterstützung zu erkennen.
    Oberhalb von 11957 bzw. ab 11957 sind DAX Anstiege bis 12078 (EMA200/h1) oder 12156 (SMA200/Tag) ableitbar,
    wobei der Bereich 12078/12156 eine markante „intra day“ Widerstandszone darstellt.
  • Oberhalb von 12956 wäre eine Anstiegschance bis 12400 zu unterstellen, darüber wiederum bis 12625.

  • Unterhalb von 11957 gäbe es Verkaufssignale für das Ziel 11825 (EMA200/Tag).
    Von 11825 sind Reaktionen nach oben wahrscheinlich.

DAX – Sommer

  • Im etwas größeren Kontext droht eine 2. Abwärtswelle zu mindestens 11597 bzw. 11390/11300, solange der DAX nicht über 12913/12927 steigt. Dabei könnte auch nochmal ein neuer Anlauf bei 12615/12625 genommen werden, falls es beim 1. Mal nicht klappt.
  • BONUSBEITRAG: DAX – Hier sind die Entscheidungsmarken des Sommers…

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Die BLAUPFEILROUTE im Chart ist stets die favorisierte Prognose des Autors in der Sekunde der Veröffentlichung des Beitrages!

DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-Schwächerer-Start-und-DAX-Tagesziele-bei-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

FDAX Stundenkerzenchart

FDAX-Tagesausblick-für-Montag-29-6-2020-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Tageskerzenchert

DAX-Tagesausblick-Schwächerer-Start-und-DAX-Tagesziele-bei-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Kommentare sind geschlossen.

Rocco Gräfe

Rocco Gräfe, Jahrgang 1967, handelt seit 1999 professionell mit Aktien und hat sich über die Jahre auf den aktiven, gehebelten Handel des DAX im Intraday-Bereich spezialisiert. Auf GodmodeTrader betreut Gräfe die Trading-Services „Godmode OS/Knock Out“ und „CFD Index Trader“.