Dax Tagesausblick für Montag, den 03. September 2012

Der DAX sollte am Freitag in der Hauptvariante bis 6950 steigen und dann erneut die wichtige DAX Marke 6880 attackieren. Der tatsächliche Handel sah den DAX bis 7011 steigen, was deutlich über 6950 hinausging. Dabei wurde die Kurslücke vom 30.8. (7011) exakt geschlossen.
Der dauerhafte Trendbruch des 10-tägigen Abwärtstrends (~6995) gelang jedoch nicht.
Vielmehr fiel der DAX ausgehend vom Abwärtstrend wieder 100 Punkte, von 7011 bis 6912 zurück.
______________________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6971

Widerstände: 6965/6970 + 7000/7015 + 7100 + 7200
Unterstützungen: 6935 + 6910 + 6880 + 6765 + 6615/6665

Charttechnischer Ausblick: Die kurzfristige Entscheidung fällt zwischen 6880 und 7030.
Unterhalb von 6880 ginge es abwärts bis 6765 und 6615/6665.
Oberhalb von 7030 wäre Spielraum bis zum Jahreshoch bei ~7200.

Möglicherweise vertagt der DAX aber heute die Entscheidung (US Feiertag) und bewegt sich nur zwischen 6910 und 7015.
Demnach beginnt der DAX heute schwach und fäll direkt von 6971 bis 6935 oder 6910, um dann aber wieder zu steigen, z.B. bis 6970 (ggf. 7010/7015).

Viele Grüße!
Rocco Gräfe
—————————
Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Kommentare sind geschlossen.