Dax Tagesausblick für Mittwoch, den 26. September 2012

Der DAX läuft seit 12.9 – 10:30 Uhr (DAX 7400) seitwärts, um seine Überhitzung im Tageschart abzubauen. Der DAX sollte gestern bis 7446/7452 steigen und dann bis 7300 fallen. Das klappte zunächst nicht, denn erst fiel der DAX unter 7390 zurück. Erst am Nachmittag raffte sich er DAX zu einem Anstieg bis 7339 auf und touchierte seinerseits das mittlerweile abgesenkte 61,8% Retracement bei 7437. Am Abend fiel der XDAX bereits bis 7347.
_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7425

Widerstände: 7370 + 7390 + 7450
Unterstützungen: 7305 + 7225

Charttechnischer Ausblick: Der DAX läuft seit 12.9 – 10:30 Uhr (DAX 7400) seitwärts. Zuvor gab es einen „blow off“, einen erschöpfenden Freudensprung aufgrund der Erkenntnis, dass der ESM rechtmäßig ist. Der DAX baut seither seine Überhitzung im Tageschart ab. Weit ist er damit bis jetzt nicht gekommen, wie die Position in Bezug zur Eindämmungslinie (schwarz) nachweist.

Der DAX beginnt heute in der Nähe des gestrigen Tagestiefs (7370), also mit einer Abwärtslücke von ca. 60 Punkten. Der DAX ist auf dem Weg zu Zielen bei 7305 und 7225.
Zuvor ist am heutigen Vormittag allenfalls die Ausbildung einer untergeordneten bärischen Flagge zu erwarten. Deren Hoch dürfte aber nicht oberhalb von 7390 markiert werden.

Bullisch wird es im 60 min Chart nun erst wieder oberhalb von 7440.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Kommentare sind geschlossen.