Dax Tagesausblick für Freitag, den 06. Juli 2012

Der DAX konnte gestern bis um die Mittagszeit weiter nach oben blicken und auf neue Rallyhochs ansteigen. Dabei wurde der Zielbereich bei 6.655 – 6.666 Punkten um 14 Punkte verfehlt, schließlich startete mit der Zinsentscheidung der EZB eine heftige Abwärtskorrektur. Die US Märkte stimmten sich schließlich mit ein, der DAX gab am Nachmittag weiter nach. Die letzte Handelsstunde war dann von einer Erholung nach dem 166 Punkte-Rutsch geprägt. Das bullische Bild ist auf kurzfristig neutral gewechselt.

_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6.536

Widerstände: 6.553 / 6.562 + 6.576 + 6.655 / 6.666
Unterstützungen: 6.508 + 6.427 / 6.450 + 6.390 + 6.350 / 6.360

Charttechnischer Ausblick: Die Korrektur sollte sich heute fortsetzen, idealerweise nach einer weiteren Erholungswelle nach dem schwach erwarteten Start. So könnte der DAX am Vormittag wieder nach oben tendieren in Richtung 6.553 – 6.562 oder sogar 6.576 Punkte, bevor dann am Nachmittag eine weitere Abwärtskorrektur startet. Unterhalb von 6.500 wäre dann Platz für Rücksetzer bis ans Ausbruchslevel bei 6.427 – 6.450 Punkte starten. Unterhalb von 6.415 Punkten drohen weitere Abgaben bis 6.350 – 6.360 oder darunter ggf. 6.313 – 6.334 Punkte.

Erst eine Rückkehr über 6.590 Punkte würde das Chartbild wieder entscheidend aufhellen und eine neue Aufwärtswelle bis zum Widerstandsbereich bei 6.655 – 6.666 Punkten ermöglichen. Oberhalb davon entstehen neue Kaufsignale.

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Kommentare sind geschlossen.