Dax Tagesausblick für Donnerstag, den 18. Oktober 2012

Der DAX läuft seit Mitte September seitwärts, d.h. der Markt ist seit 4 Wochen trendlos. Dieses Prozedere endet erst, wenn der DAX über 7500 ansteigt, also auf neue Jahreshochs. Für gestern wurde prognostiziert, dass der DAX nach dem Dienstags-„blow off“ bei 7350/7375 dazu neigt, irgendwann im Tagsverlauf bis 7320/7325 zu konsolidieren. Der DAX lief in der Tat komplett seitwärts. Die Tagesrange war äußerst eng, zwischen 7370 und 7400. Außergewöhnlich!
_____________________________________________

DAX – WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7394,55 (XDAX 7415)

Widerstände: 7400/7410 + 7480 + 7600/7675
Unterstützungen: 7370 + 7350 + 7305/7325 + 7200/7215

Charttechnischer Ausblick: Der DAX testet heute, 9 Uhr, sofort den Widerstand bei 7400/7410. Da der DAX weiterhin überkauft ist, was sich auch im S&P500 und Eurostoxx50 so darstellt, ist die Wahrscheinlichkeit eines mehrstündigen Pullbacks (Rücksetzers) bis 7350 oder 7325 weiterhin recht groß. Sie überwiegt, trotz der freundlichen Vorbörse (aktuell 7415), etwas die Wahrscheinlichkeit des direkten Anstiegs bis zum Jahreshoch 7480.

In einer Überhitzungsvariante explodiert der DAX heute unmittelbar und ohne Verzögerung bis 7480, wo er dann zumindest heute kaum Chancen hat, weiter zu kommen.

Unterhalb von 7290 wäre voraussichtlich 7200 (ggf. 7125) das Ziel.

Aufpassen: Es kommen aktuell sehr viele Quartalszahlen heraus, was den DAX (DAX Indikation) am Mittag bzw. nach 22 Uhr sehr stark beeinflussen kann.
Der Oktober ist ein schwieriger Monat, so dass vor der eigentlichen Jahresendrally ggf. noch mit unangenehmen Überraschungen zu rechnen ist, bevor der DAX im November schwerpunktmäßig in einen kontinuierlichen, 2-monatigen Anstieg bis 7600/7700 (ggf 8000) einschwenkt.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60 min

DAX Tag

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche DAX-Aussichten auf CFD-Portal von GodmodeTrader.de. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass GodmodeTrader.de und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen. Auf www.godmodetrader.de finden Sie hochwertige Tradingservices.

Kommentare sind geschlossen.