8. Februar 2013, 20:01

Crown Castle International Corp. – Langfristiger Aufwärtstrend und kurzfristige Unterstützung könnten für Ende der Korrektur sorgen

Liebe Trader,

die Aktie von Crown verläuft seit Oktober 2011 langfristig in einem stabilen Aufwärtstrend. Aktuell befindet sich die Aktie in einer interessanten Konstellation. Die untere Trendlinie wurde in den letzten Tagen angehandelt und eine kurzfristige Unterstützungszone, die seit Dezember 2012 Bestand hat, könnte den Kurs der Aktie wieder antreiben und für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung sorgen. Der Übergang in die erneute Trendbewegung muss abgewartet werden. Somit wird erneut mit einer Stopp-Buy-Order gearbeitet, so dass wir uns den Weg nach Norden bestätigen lassen. Vorsicht ist hier angebracht, da um die 68,00 USD Marke eine größere Unterstützungsmarke existiert und als Magnet von den Marktteilnehmern gesehen werden könnte. Deshalb sollten Stopps relativ eng gesetzt werden, wenn das Einstiegssignal getriggert wird.

Long-Chance:

Es gibt hier zwei Kursmarken um einzusteigen. Die erste und riskantere, allerdings mit besserem CRV, liegt hier noch in einer kleinen Seitwärtsphase. Per Stopp-Buy-Order über dem Vortageshoch bei ca. 70,90 USD, da sich die Kerze in Form eines Umkehrstabes zeigt. Riskanter, da der Kurs noch innerhalb einer sehr kurzfristigen Seitwärtsphase der letzten Tage steckt. Die großzügigere Einstiegsvariante ist über der Seitwärtsphase bei ca. 71,85 USD. Der Stopp sollte nach Einstieg bei ca. 69,60 USD unter dem Vortagestief bzw. unter der kurzfristigen Unterstützung liegen. Die ersten Ziele liegen auf den Hochs bei 75,00 USD.

Einstieg per Stop-Buy: Variante 1 70,90 USD oder Variante 2 71,85 USD

Kursziel: 75,00 USD

Verlustbegrenzung: 69,60 USD

Zeithorizont bis Long-Trigger: 1-4 Tage

Bild

Crown Castle International Corp., Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: SaxoTrader2.

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2013/02/08/crown-castle-international-corp-langfristiger-aufwartstrend-und-kurzfristige-unterstutzung-konnten-fur-ende-der-korrektur-sorgen/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.