7. Juni 2023, 11:00

Chart des Tages đź”´ USDTRY đź”´ 07.06.2023

Die türkische Lira hat heute Morgen einen massiven Einbruch erlitten – wir haben bereits darüber berichtet und in unsere App eine Push-Benachrichtigung versendet. DER Benachrichtigungsvorteil für Kunden von XTB – dem CFD Broker des Jahres 2023 in Deutschland laut Brokerwahl.

Die türkische Währung verliert aktuell über 5 % gegenüber dem US-Dollar und dem Euro. Der Einbruch der TRY war zunächst rätselhaft, da sein Ausmaß selbst für einen so volatilen Vermögenswert wie die Lira ungewöhnlich war und es keine Nachrichten gab, die ihn begleiteten. Später tauchten jedoch Nachrichten auf, die diese Entwicklung rechtfertigten.

Bloomberg berichtete, dass die türkischen Staatsbanken es aufgegeben haben, die Lira zu verteidigen. Händler berichten, dass die türkischen Banken ihre Dollarverkäufe, die die TRY stützen sollten, eingestellt haben. Infolgedessen verschwand eine wichtige Quelle der TRY-Nachfrage und die Währung begann zu fallen.

Diese Nachrichten sind jedoch möglicherweise nicht so schlimm, wie sie auf den ersten Blick aussehen. Der türkische Präsident Erdogan ernannte einen Wall-Street-Veteranen zum neuen Finanzminister – Mehmet Simsek, einen ehemaligen Strategen von Merrill Lynch. Angesichts der Tatsache, dass Devisenmarktinterventionen kostspielig sind und keine Früchte tragen, wenn kein Vertrauen in die Währung besteht (wie es bei der TRY der Fall war), könnte die Entscheidung, sie aufzugeben, ein kluger Schritt sein. Dies gilt natürlich nur, wenn die türkischen Behörden stattdessen andere Maßnahmen ergreifen, die dazu beitragen könnten, den Kapitalabfluss einzudämmen. Der Verzicht auf Interventionen und das Ausbleiben neuer Maßnahmen könnte dazu führen, dass die TRY weiter abstürzt.

USDTRY am 07.06.23 - News, Analyse, PrognoseUSDTRY stieg seit der zweiten Runde der türkischen Präsidentschaftswahlen um rund 15 % an. QuellexStation5 von XTB

 

DEUTSCHE und US AKTIEN kommissionsfrei handeln:

 

Gebuehrenfrei Aktienhandel mit XTB - deutsche und US Aktien

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Kommentare sind geschlossen.

Maximilian Wienke

Maximilian Wienke ist als Marktanalyst bei XTB Deutschland tätig. Er befasst sich mit Indizes, Devisen, Rohstoffen, Kryptowährungen und einzelnen Aktien. Der Zeithorizont ist dabei kurzfristig und richtet sich an Anleger mit einer moderaten oder spekulativen Risikoneigung.