Slippage

Slippage bedeutet so viel wie Schlumpf oder Schwund und ist ein meist unerwünschter Effekt beim Devisenhandel. Er entsteht durch die schnellen Kursveränderungen am Markt oder eine langsame Orderausführung des Brokers. Wenn dann der Trader eine Order erteilt, kann es passieren, dass der tatsächliche Kurs vom erwarteten Kurs abweicht. Die Differenz wird als Slippage bezeichnet. Insbesondere Market Maker leben zum Teil von diesem Slippage-Effekt.


CFD Lexikon:


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.