Drawdown

Das englische Wort “Drawdawn” (Absenkung, Inanspruchnahme) wird im Zusammenhang mit dem Money- und Risikomanagement eines Traders verwendet. Gemeint ist der maximale kumulierte Verlust eines Depots. Drawdowns messen nicht die gesamte Performance des Portfolios, sondern lediglich wieviel Geld zwischenzeitlich verloren gegangen ist. Einen Artikel mit einem Beispiel zur Drawdown Berechnung finden Sie hier.


CFD Lexikon:


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.