Wichtig für alle Alpari (UK) Kunden! Interview mit Andrew Edwards, CEO von ETX Capital

Andrew Edwards zur Übernahme von AlpariDie Redaktion von CFD-Portal sprach mit Andrew Edwards, CEO von ETX Capital über die Übernahme des Kundenbestandes des nach der SNB Intervention (wir berichteten) in die Insolvenz geratenen Brokers Alpari (UK). Den Fokus unserer Fragen legten wir darauf wie ehemalige Alpari (UK) Kunden Ihre Einlagen zurück erhalten. Lesen Sie hier das Interview:

CFD-Portal: Was müssen ehemalige Alpari (UK) Kunden jetzt tun? Gibt es einen automatischen Prozess? Wann und wie erhalten die Alpari Kunden Zugang zu ihren neuen Konten?

Andrew Edwards: Für alle ehemaligen Alpari (UK) Kunden wurden bereits Konten bei ETX eingerichtet. Die Ex-Alpari-Kunden haben die Wahl; sie können sich für ETX entscheiden oder sie können das gegenwärtige Prozedere fortsetzen und mit den Konkursverwaltern direkt sprechen. Ob die Kunden sich für ETX entscheiden oder weiterhin mit den Konkursverwaltern kommunizieren, wird keinen Einfluss darauf haben, wie schnell sie Zugang zu ihren Geldeinlagen bekommen. Wer sich für ETX entscheidet, genießt jedoch verschiedene Vorteile:

1. Wir stehen in Kontakt mit den Konkursverwaltern und erwarten, dass diese in den nächsten Wochen ihre Support-Seite aktualisieren. Jeder Kunde, der zu uns wechselt, wird einem Kundenbetreuer zugeteilt, der ihn über den Prozess auf dem Laufenden hält.

2. Da die Support-Seite nur auf Englisch zur Verfügung gestellt wird, können wir Kunden, die kein Englisch sprechen, Hilfestellung und Unterstützung in verschiedenen Sprachen geben.

3. Sollten die Konkursverwalter die Geldmittel in US-Dollar übertragen, können wir die weitergeleiteten Gelder in die jeweilige Basiswährung des Kundenkontos bei ETX konvertieren, so dass für die Kunden keine Umstände und Kosten der Währungsumstellung entstehen.

4. Wir warten darauf, dass uns die Konkursverwalter die Details zu den Kontoständen mitteilen und auch den Zeitrahmen für die Rückzahlung der Gelder an die ehemaligen Alpari (UK) Kunden. Sobald wir diese Informationen haben, werden wir sehen, ob wir den Kunden, die sich für ETX entscheiden, einen Kreditrahmen anbieten können. Wir werden die Kunden über Kreditmöglichkeiten und Sonderaktionen informieren, die wir ihnen auf Basis verschiedener Kriterien zur Verfügung stellen können. Hier wird es wohl kein Universalangebot geben, sondern die Kreditsumme, die wir jedem Kunden zur Verfügung stellen, wird individuell variieren.

5. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Gelder über ETX zurückzuerhalten und mit ETX handeln wollen, können Sie Ihr Konto sofort benutzen. Für neue Geldeinlagen gilt unser allgemeines Willkommensbonus-Angebot. Außerdem haben Sie als ETX-Kunde Zugang zur ganzen Bandbreite an kostenlosen Seminaren und Webinaren, die wir allen ETX-Tradern anbieten.

6. Ehemalige Alpari (UK) Kunden müssen jedoch einwilligen, wenn Sie Ihre Gelder über ETX leiten möchten. Die Entscheidung liegt bei den Kunden, wir stellen sie nicht vor vollendete Tatschen.

CFD-Portal: Wie können Alpari Kunden sich in die ETX-Plattform einloggen? Haben alle Alpari Kunden Zugangsdaten erhalten oder müssen sie den normalen KYC (Kontoeröffnungsprozess) Prozess durchlaufen?

Andrew Edwards: Alle ehemaligen Alpari (UK) Kunden sollten in den nächsten Tagen E-Mails erhalten mit Informationen, wie sie sich in die ETX-Plattform einloggen. Die Kunden müssen den normalen KYC-Prozess nicht mehr durchlaufen. Wenn sie von Alpari (UK) als Kunden angenommen wurden, werden wir sie auch als Kunden annehmen.

CFD-Portal: Was genau müssen Alpari Kunden tun, um ihr Geld über KPMG zurückzuerhalten? Wird das Geld an ETX übertragen oder direkt an den Kunden oder hat der Kunde ein Wahlrecht, wohin er sein Geld überwiesen haben möchte?

Andrew Edwards: Die Geldeinlagen der ehemaligen Alpari (UK) Kunden werden bei den Konkursverwaltern gehalten. Was die Rückführung dieser Gelder angeht, haben die Konkursverwaltern noch keinen klaren Zeitrahmen genannt. Wenn Kunden sich entschieden haben, ihre Gelder über ETX zurückzuführen, wird das Geld -sobald es freigegeben ist – direkt auf ihr ETX Konto übertragen ? nirgendswo sonst hin. Die Kunden können dann entweder damit handeln oder das Geld abheben.

CFD-Portal: Was ist mit Kunden, die während der SNB-Turbulenzen Verluste gemacht haben, d.h. die negative Kontostände haben? Wie gehen Sie damit um? Gibt es da eine besondere Vereinbarung?

Andrew Edwards: ETX Capital hat nur die Kundenliste von den Konkursverwaltern erworben, nicht die Schulden der Kunden. Daher wird ETX Capital niemandem nachjagen, der einen negativen Saldo auf seinem Alpari-Konto hatte. Wenn jemand das tut, werden es die Insolvenzverwalter sein, nicht wir.

CFD-Portal: Wie ist die Nummer der Support Hotline, die Sie für Alpari (UK) Kunden eingerichtet haben?

Andrew Edwards:
UK: +44 (0) 20 7392 1403
Deutschland: 0800 7237985
E-Mail enquiries@etxcapital.com

CFD-Portal: Vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen.

—Ende des Interviews—

Das Interview führte Alexander Surminski

Wir raten jedem Alpari (UK) Kunden, den Kontakt zu ETX zu suchen. Gerne können Betroffene (auch anonym) unten in unserem Kommentarfeld Ihre Meinung zu dieser Vorgehensweise äußern und/oder ihre Erfahrungen mit Alpari oder ETX mitteilen. Damit helfen Sie anderen von der Insolvenz von Alpari (UK) betroffenen Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*