CMC Markets startet den Handel mit Binären Optionen

cmc markets logoCMC Markets präsentiert zur diesjährigen World of Trading in Frankfurt mit Countdowns ein neues Trading-Produkt, dass abhängig von der Volatilität des zugrunde liegenden Basiswertes und der Laufzeit kurzfristige Gewinnmöglichkeiten bietet.

Countdowns funktionieren wie Binäre Optionen: ein Basiswert wird ausgewählt, ein Zeitfenster wird ausgewählt und die Richtung bestimmt, in die sich der Markt entwickelt. Tritt die getroffene Einschätzung ein, ist ein Gewinn von 90% auf das eingesetzte Kapital möglich. Gleichzeitig ist bei Countdowns die Nachschußpflicht ausgeschlossen. Der Verlust ist also auf das eingesetzte Kapital beschränkt.

Aufgrund fester Quoten weiß der Trader bei den Countdowns immer genau, wie viel er gewinnen und verlieren kann. Die mögliche Laufzeit der Positionen liegt zwischen 30 Sekunden und einer Stunde.

Gehandelt werden können Coundowns ab sofort über die von CMC Markets entwickelte NextGeneration-Handelsplattform. Countdowns können auf 27 Basiswerte eingegangen werden, darunter alle großen Indizes wie den Germany30, den US30, wichtige Währungspaare wie EUR/USD und USD/JPY, aber auch auf Rohstoffe wie Öl, Gold und Silber.

Gerade wenn nicht viel am Markt passiert, sind Countdowns eine hervorragende Ergänzung zu unseren klassischen CFDs. Denn es ist hier nicht ausschlaggebend, wie stark ein Wert steigt oder fällt, entscheidend ist nur, ob er am Ende der Laufzeit über oder unter dem aktuellen Countdown-Preis notiert

so kommentiert Craig Inglis Head of Germany and Austria das neue Produkt.

Countdowns sollen nur der Anfang einer ganzen Reihe neuer Produkte sein, deren Einführung CMC Markets für das kommende Jahr avisiert. Gerade erst hatte CMC Markets für schweizer Kunden eine Kontoführung in der Heimatwährung CHF und CFDs auf den SMI20 sowie Aktien-CFDs auf schweizer Blue Chips verkündet. Hier geht es zum Profil von CMC Markets.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.