CMC Markets reduziert Spreads für Gold und Rohöl-CFDs

CMC Markets reduziert die Spreads im Handel mit CFDs auf Gold und Rohöl. Die Kunden kommen ab sofort in den Genuss der besseren Spreads sowohl für die Cash- als auch die Forward-Kontrakte.

CMC Markets führt an, dass in den vergangenen Monaten das Interesse der Kunden am Handel mit CFDs auf Gold und Öl stark gestiegen sei. Darauf wurde nun reagiert und das Trading in diesen Produkten noch attraktiver gemacht.

Die Änderungen im Einzelnen:

 Bisheriger Spread abNeuer Spread ab
Gold-Cash0,40,3
Gold-Forward0,50,4
Rohöl (WTI)-Cash3,53,0
Rohöl (WTI)-Forward4,03,5
Rohöl (Brent)-Cash3,53,0
Rohöl (Brent)-Forward4,03,5

Die Verbesserungen auf der Kostenseite folgen auf eine Reihe von zahlreichen Innovationen in den vergangenen Monaten. So hat CMC Markets jüngst Countdowns und Binaries eingeführt und damit eine Alternative für diejenigen Trader in sein Angebot aufgenommen, die einen einfachen Zugang zu den Finanzmärkten mit begrenztem Risiko suchen. Zudem unterstützt CMC Markets den Trader nun mit noch mehr Analysen und Einschätzungen und dem neuen Live-Kanal CMC TV mit einer fortlaufenden Kommentierung der Bewegungen an den Märkten.

Kommentare sind geschlossen.