Admiral Markets: MetaTrader 4 supreme mit neuen Funktionen

Nachdem Admiral Markets erst vor einigen Wochen seine kostenlose Erweiterung Admiral.Supreme für den MetaTrader 4 veröffentlicht hat, gibt es nun bereits das erste Update mit zwei neuen Features, die wir kurz vorstellen möchten.

Admiral freehand drawing erlaubt es den Nutzern, frei und ohne Aufwand mit der Maus im Chart zu zeichnen.
admiral meta trader 4 supreme freies zeichnen

Die Farben kann der Nutzer frei einstellen und unerwünschte Markierungen lassen sich ganz einfach und schnell mit dem ?X? der Tastatur wieder entfernen. ?Die einfachsten Dinge sind oft die Besten?, freut sich Jens Chrzanowski von Admiral Markets über die neuen Add-Ons. ?Freies Zeichnen und Markierungen in unterschiedlichen Farben sind wirklich keine Zauberei ? aber meines Wissens bietet noch kein anderer MT4-Broker diese Funktion an. Wir haben auf Kundenwunsch an einer Implementierung gearbeitet und sind stolz, dies nun anbieten zu können.

Das zweite neue Feature ist Admiral Local Time. Die Standard-Zeitzone im MT4 von Admiral Markets ist EET, Eastern European Time. Diese Zeitstempelung gilt auch weiterhin für alle Dokumentationen und das Orderbuch ? aber zusätzlich lässt sich nun die eigene Zeitzone direkt im Chart einblenden. Damit entfallen Irritationen und zeitraubende Berechnungen unterschiedlicher Zeitzonen, denn man sieht sofort seine heimische Zeit im Chart.

Admiral.Supreme ist für alle Demo- und Livekonten von Admiral Markets kostenlos nutzbar und kann auf der Homepage von Admiral Markets heruntergeladen werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.