Der Startschuss ist gefallen – Social Trading Echtgeld Portfolio

ayondo Follower Konto 31.08.14

Gestern ging es los und wir haben unser ayondo Follower Portfolio aktiv geschaltet und folgen nun 3 ayondo Top Tradern. Wer unseren Artikel vom 16.08.2014 “Wir starten ein ayondo Live-Echtgeld Portfolio” gelesen hat, der hat unsere 3 Portfoliokandidaten Patternicus, ForexlerO und dontworry bereits kennen gelernt. Wir haben die Portfolioauswahl so belassen. Wie bereits erahnt hat der Trader dontworry eine steile Aufholbewegung in den letzten 2 Wochen hingelegt. Hiervon konnte das Portfolio leider nicht profitieren. Vielleicht hat ja der ein oder andere Leser den Startschuss unseres Portfolios nicht abwarten können und ist schon vorgeprescht und konnte einige Prozente Performance einstreichen.

Die Einstellungen haben wir sehr konservativ gewählt. So haben wir Patternicus und dontworry auf lediglich eine 0,5 Partizipation gesetzt. ForexlerO folgen wir proportional also 1:1.

Ordergröße Patternicus

Hier besteht jedoch etwas Erklärungsbedarf. Generell folgt man einem Trader proportional, also 1:1. Würden wir nur einem Trader folgen, so würden mit unseren gesamten EUR 1.000 die Transaktionen des einen Traders proportional nachgebildet. Bei 2 Tradern im Portfolio werden die Transaktionen mit jeweils EUR 500 proportional abgebildet. Bei 5 Tradern mit jeweils EUR 200 in der Standardeinstellung. Das sind die Standardeinstellungen. Wir haben noch ein wenig weiter gedreht, so folgen wir den beiden Tradern dontworry und patternicus jeweils nur mit 0,5, also nur der Hälfte und dem Trader ForexlerO belassen wir bei einer 1:1 Partizipation.

ayondo bietet die Möglichkeit auf Traderebene zusätzlich noch bestimmte Basiswerte auszuschliessen. Diese Einstellung setzen wir auch beim Trader Patternicus um. Wir schließen alles außer Indizes aus. Denn, Patternicus ist nach unseren Beobachtungen ein wahrer Virtuose beim Traden von Indizes. Ausflüge in andere Basiswerte möchten wir gerade am Anfang unseres Echtgeld Portfolios nicht unterstützen.

Ordergröße Patternicus erweitert

Die Einstellungen lassen sich über das Werkzeugsymbol in der Portfoliokonfiguration einstellen. Die Loss Protection setzen wir auf EUR 950, so dass wir höchstens EUR 50 verlieren können.

Loss Protection

 

Das unser Konto noch keine Bewegung zeigt, liegt daran, dass von den ausgewählten Tradern noch kein neuer Trader getätigt wurde. ayondo bietet zwar die Möglichkeit in die bestehenden Trades einzusteigen. Dann hätten wir aber andere Einstiegskurse als unsere Trader.

Offene Trades

Da warten wir lieber noch ein wenig geduldig bis unsere Trader erste Trades machen. Außerdem haben interessierte Leser noch die Möglichkeit unser Live Konto mit einem Demo Konto unverbindlich bei ayondo nach zu vollziehen.
Wir führen ein ayondo Echtgeld Konto. Hier aktuelle Performance einsehen Melden Sie sich hier auch gratis für unseren Newsletter an und Sie verpassen kein update zu unserem Social Trading Follower Echtgeld Musterdepot.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.