Oanda geht an CVC Capital

oanda.logo.142x40Der US Forex-Broker Oanda geht mehrheitlich an den Finanzinvestor CVC Capital.

CVC Capital Partners ist weiter auf Einkaufstour. Nachdem das Private-Equity-Unternehmen vor einigen Monaten schon den Online-Dienst Paysafe für fast 4 Mrd. Dollar übenommen hat, wurde jetzt die Transaktion von Oanda bekannt gegeben.

CVC Capital verfügt über Erfahrung in dem Bereich. So hielt man jahrelang die Mehrheit an dem britischen Sportwetten Gigant Sky Betting & Gaming (SBG). Derzeit verhandlt CVC Capital mit der Stars Group Inc. über einen Verkauf für kolportierte 4,7 Mrd. Dollar. Das Geld scheint nun teilweise für die Übernahme von Oanda reinvestiert zu werden. Über den genauen Kaufpreis ist aber nichts bekannt. Die Transaktion wurde über den Fonds CVC Asia Fund IV durchgeführt.

Oanda ist hierzulande insbesondere für seinen Währungsrechner und seine Wechselkurs-API bekannt. Privatanleger und Institutionelle Kunden können aber auch über die Handelsplattform CFDs und Forex handeln.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.