3. August 2012, 00:02

Wincor Nixdorf AG – Käufer kommen erst wieder, wenn…

Liebe Trader,

wir blicken heute auf den M-Dax und sehen uns die Aktie von Wincor Nixdorf genauer an. Diese startete nach einem Jahrestief bei 26,40 EUR eine deutliche Erholungsbewegung in Richtung des zuvor gebrochenen Aufwärtstrends im Bereich von 31,50 EUR und prallte zunächst kurzfristig ab. Dabei drehte der Kursverlauf knapp unterhalb der Kurslücke – zwischen 31,69 und 33,53 EUR – nach unten hin ab und konsolidiert derzeit. Dennoch kann oberhalb des letzten Hochs von 31,65 EUR eine Fortsetzung der Erholungsbewegung starten, weshalb wir uns im Vorfeld mit einer Stop-Buy- Order auf der Longseite positionieren möchten.

Long- Chance:

Oberhalb des letzten Hochs bei 31,65 EUR wächst die Wahrscheinlichkeit für eine Fortsetzung der Erholung bis in den Bereich von zunächst 33,47 EUR deutlich an. Ein Überschießen der Kursnotierungen bis zum EMA 200 bei akt. 33,58 EUR sind ebenso möglich, bevor wieder Kursabgaben einsetzen. Zudem blockiert ein dort verlaufender Horizontalwiderstand ein sofortiges weiterkommen der Aktie. Stopps können bei einem nachhaltigen Ausbruch aus heutiger Sicht knapp unterhalb von 30,69 EUR platziert werden, sofern eine Stop-Buy- Order verwendet wird. Zuvor kann es jedoch noch zu sukzessiven Abgaben kommen!

02082012

Wincor Nixdorf AG O.N., Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/08/02/wincor-nixdorf-ag-kaufer-kommen-erst-wieder-wenn/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.