19. April 2013, 10:38

Vorgaben uneinheitlich – DAX ringt mit der 7500 Marke

Die Vorgaben ausländischer Börsen sind unheitlich. Der deutsche Leitindex handelt etwas fester über dem gestrigen Schlusskurs. Gestern Abend gingen die amerikanischen Börsen mit negativen Vorzeichen aus dem Handel – die positiven Vorgaben aus Asien können dem Dax allerdings ein wenig Rückenwind verleihen. Aktuell ringt der Dax mit der Marke von 7500 Punkten.

 

Die Berichtssaison ist im vollen Gange und lässt die Anleger eher abwartend reagieren. Jeder kleine Versuch der Erholung scheint schnellstens wieder abverkauft zu werden. Neben einer enormen Flut an Quartalszahlen, steht auch die aktuelle charttechnische Situation im Fokus. Der Dax setzte gestern seine Abwärtsbewegung fort und erreichte den Unterstützungsbereich bei 7435 Punkten. Eine klare Bodenbildung ist bisher allerdings kaum zu erkennen. Etwas Hoffnung könnte der Bereich um 7420 machen. Hier ergänzen sich eine Fibonacci-Unterstützung und ein charttechnischer Unterstützungsbereich.

 

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie unter www.igmarkets.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.