8. Mai 2013, 10:23

Verschnaufspause oder geht der Dax auf neue Rekordjagd?

Getragen von  neuen Rekordständen sowohl an den asiatischen als auch den amerikanischen Börsenplätzen könnte der Deutsche Leitindex im heutigen Handelsverlauf ebenfalls wieder versuchen ein neues Allzeithoch zu markieren. Aktuell notiert der Dax mit 8188 Punkten rund 0,2 Prozent im Plus.

 

Nachdem der Dax mit 8206 Punkten gestern ein neues Allzeithoch erreichen konnte zogen sowohl die amerikanischen als auch die japanischen Börsen nach. Der Dow Jones Index konnte erstmals in seiner Geschichte einen Schlusskurs oberhalb der magischen Marke von 15.000 Punkten erzielen. Sein japanisches Pendant der Nikkei Index konnte den höchsten Stand der vergangenen fünf Jahre erreichen. 

 

Auf der Seite der Wirtschafts- und Konjunkturmeldungen ist die Agenda für den heutigen Tag eher dünn bestellt. Der Fokus der Anleger dürfte auf der zweitägigen Sitzung der Bank of England liegen, die am heutigen Tag beginnt. Anleger stellen sich die Frage ob die Bank of England, nachdem die EZB in der Vorwoche eine Zinssenkung vollzogen hat, ebenfalls an der Zinsschraube drehen könnte.

 

Im Vorfeld der Notenbanksitzung notiert der Euro knapp unterhalb der Marke von 1,31 US-Dollar und kostet zur Stunde 1,3098 US-Dollar.


Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie unter www.igmarkets.de
.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.