7. August 2012, 18:30

Rallye geht weiter – Dax nimmt 7.000 Punkte ins Visier

Der deutsche Leitindex setzt auch am Dienstag seinen Aufwärtstrend fort. Mit einem bisherigen Tageshoch bei knapp 6.980 Zählern nähert sich das deutsche Börsenbarometer nun der psychologisch signifikanten Marke von 7.000 Punkten. Aktuell ist jedoch das genannte Tageshoch der entscheidende Widerstand, den es zu überwinden gilt. Drei Angriffe hat die besagte Preismarke heute bereits abgewehrt. Nach einer Performance von nunmehr 16 Prozent innerhalb von 4 Wochen dürfte die Gefahr von Rücksetzern nun zunehmen. Auch aus technischer Sicht befinden wir uns nun in Widerstandsregionen. Der Markt ist nach der imposanten Klettertour kurzfristig überkauft. Gewinnmitnahmen werden zusehends wahrscheinlicher. Eine Konsolidierung, wenn gleich auf hohem Niveau, dürfte also nicht allzu überraschend kommen. Doch noch ist es nicht soweit. Die Stimmung unter den Marktakteuren ist weiter positiv. Zudem hat der Dax das Momentum auf seiner Seite. Letzterer sortiert sich derzeit stabil oberhalb von 6.900 Punkten ein.

 

Am späten Nachmittag notiert der Deutsche Aktienindex bei 6.956 Punkten 0,5 Prozent fester. Der EuroStoxx gewinnt 1,5 Prozent auf 2.435 Zähler. Die Europäische Gemeinschaftswährung rückt 0,2 Prozent auf 1,2422 US-Dollar vor. Der US-Leitindex DowJones präsentiert bei 13.180 Zählern einen Aufschlag von 0,5 Prozent. Die Goldunze notiert dagegen kaum verändert bei 1.612 US-Dollar.

 

Tägliche Marktberichte auf CFD-Portal von IG Markets. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets und CFD-Portal keinerlei Haftung übernehmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.