1. November 2012, 11:02

Merck KGAA AG – Zweite Abwärtswelle zu erwarten! Shorteinstieg bei …

Liebe Trader,

die Aktie von Merck befindet sich seit der Stabilisierung im Bereich von 53,12 EUR in einem kurz- bis mittelfristigen Aufwärtstrend, in dem der Wert ein Jahreshoch bei 101,00 EUR erreichte. Dort drehte das Papier kurzzeitig nach unten hin ab und markierte ein erstes Tief bei 97,15 EUR. Nach einem Pullback zurück auf etwa 100,00 EUR bricht die Aktie aktuell wieder nach unten hin weg und bestätigt somit den kurzzeitigen Abwärtstrend, was auf der Shortseite gut gehandelt werden kann. Daher wird eine Shortposition eröffnet und somit auf einen kurzzeitigen Kursverfall bis mindestens der unteren Trendbegrenzung gesetzt.

Short-Chance:

Wir gehen auf aktuellem Niveau short und setzten auf einen Kursrückgang bis auf die untere Trendbegrenzung im Bereich von 96,30 EUR. Hier sollte der der Kursverlauf kurzfristig nach oben hin abdrehen können, was allerdings weitere Abgaben bis auf den EMA 50 bei 95,23 EUR nicht ausschließt. Stopps können hierbei um 100,20 EUR gesetzt werden. Ein Ausbruch darüber eröffnet hingegen Kurspotential bis zum Jahreshoch bei 101,00 EUR. Dort muss sich anschließend der weitere Kursverlauf noch zeigen.
________________________________________________________________________
Einstieg per Short- Market- Order : 98,60 EUR
Kursziel : 96,30/ 95,23 EUR
Stopp : 100,20 EUR
Risikogröße pro CFD : 1,60 EUR
Zeithorizont : 3 – 4 Tage
________________________________________________________________________
Tageschart:

01112012T

Wochenchart:

01112012WO

Merck KGAA O.N. AG., Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader Diese Aktie als CFD bei trading-house.net günstig
handeln.

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/11/01/merck-kgaa-ag-zweite-abwartswelle-zu-erwarten-shorteinstieg-bei/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.