23. Juli 2013, 15:40

Märkte im positiven Terrain – Dax wenig volatil

Die europäischen Börsen dümpeln seit Handelsstart im positiven Bereich. Aktuell notiert der deutsche Leitindex bei ca. 8.352 Punkten und somit ca. 0,25 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs. Gestern konnte der Dax ein neues Bewegungshoch bei ca. 8370 Punkten markieren. Schlusskurse über 8350 Punkten, und somit über dem Fibonacci Widerstandslevel, könnten den Weg für weiter steigende Kurse freimachen.

 

Die festeren Märkte werden auf positive Nachrichten aus dem asiatischen Raum zurückgeführt. So hat die chinesische Regierung ein Mindestwachstum von 7 Prozent als Minimalziel verordnet. Ein Wirtschaftswachstum unter 7 % wird als ?nicht akzeptabel? kommentiert. Die Regierung in Peking beabsichtigt für dieses Ziel ihre Wirtschaft umzustrukturieren.

 

Auch die japanische Regierung  scheint Fortschritte zu machen. Der Zustand der Konjunktur im Land der aufgehenden Sonne scheint sich robuster als im letzten Monat zu präsentieren.

 

Von Unternehmensseite stehen am späten Abend noch die Yahoo-Zahlen des zweiten Quartals an.

 

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie unter www.igmarkets.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.