22. September 2012, 19:02

Lufthansa AG – Trotz Rally, Aufwärtspotential ist begrenzt!

Liebe Trader,

die Aktie von Lufthansa ist und bleibt trotz der zuletzt deutlichen Kursgewinne zunächst schwach. Nach dem letzten Tief im Bereich der langfristigen Unterstützungszone um 8,00 EUR konnte der Wert zwar dynamisch zulegen und sich über den EMA 50 (aktuell bei 10,24) auf Wochenbasis hoch arbeiten, jedoch begrenzt auf dem Weg nach oben ein mittelfristiger Abwärtstrend die Kursnotierungen. Daher ist in diesem Bereich mit einem deutlichen Rückfall und erhöhter Volatilität zu rechnen. Trotz des begrenzten Aufwärtspotentials, ergeben sich dennoch hervorragende Longchancen.

Long-Chance:

Ein Anstieg bis zum Abwärtstrend bei etwa 11,23 EUR ist sehr wahrscheinlich. Aber erst ein nachhaltiger Ausbruch über den Abwärtstrend und zugleich das Kursniveau von 11,37 EUR – besser 12,05 EUR – kann hier ein neuerliches Kaufsignal etablieren. Dann würde nämlich Aufwärtspotential bis in den Bereich von 13,82 EUR freigesetzt. Stopps können in diesem Fall um 11,00 EUR gesetzt werden. Solange diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind, sollte Zurückhaltung im Vordergrund stehen.

20092012

Lufthansa AG VNA O.N., Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/09/20/lufthansa-ag-trotz-rally-aufwartspotential-ist-begrenzt/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.