24. Oktober 2012, 20:02

Kuka AG – Kreuzunterstützung sollte Rebound einleiten

Liebe Trader,

die Aktie von Kuka viel am gestrigen Tag mit dem Gesamtmarkt auf eine wichtige Unterstützungszone. Die Seitwärtsphase aus dem September bei 22,75 EUR in den Hochs bietet auf der Horizontalen halt. Die Aufwärtstrendlinie, die seit Juli intakt ist, wurde gestern auf diesem Niveau angehandelt und sollte die Marktteilnehmer ebenfalls wieder zum Kaufen animieren, so dass nun ein Longeinstieg mit Ziel des Allzeithochs bei geringem Risiko lohnenswert sein kann.

Long-Chance:

Wir gehen hier auf aktuellem Niveau Long. Die Verlustbegrenzung liegt unter dem gestrigen Tagestief bei ca. 22,40 EUR. Das erste Gewinnziel ist das gestrige Tageshoch knapp über 24,00 EUR. Darüber hinaus wird das Allzeithoch bei 25,20 EUR angepeilt.

Bild

Kuka AG,Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: SaxoTrader2

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2012/10/24/kuka-ag-kreuzunterstutzung-sollte-rebound-einleiten/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.