7. Januar 2013, 21:02

IBEX 35 – Sind Sie bereit für Spanien? Höchst interessant!!!

Liebe Trader,

man muss nicht unbedingt weit über den Teich schauen, um interessante Werte zu finden, die sich gerade erst zu Beginn dieses Jahres anfangen zu entwickeln und wie gerufen für´s neue Jahr Kaufsignale etabliert haben. Daher werfen wir einen Blick auf den spanischen Leitindex IBEX 35. Dieser markierte in 2007 ein Allzeithoch bei 16.040 Punkten und stürzte in den Folgejahren bis unter den langfristigen Aufwärtstrend auf 5.905 Punkte im August 2012 ab. Dort aber etablierte der Leitindex einen Doppelboden um 5.900 Punkte und stieg zurück in seinen zuvor durchbrochenen Aufwärtstrend. Nach einem vorweihnachtlichen Rücksetzer attackierte der IBEX35 in den letzten Tagen nun den vorherrschenden Abwärtstrend seit 2007 und brach sogar darüber aus. Das wiederum stellt ein frisches Kaufsignal dar und könnte somit weitere Käufer in den kommenden Wochen anlocken, was folglich zu weiteren Kursgewinnen führen sollte. Darüber hinaus könnte der aktuelle Kursbereich jetzt sogar ein Teil einer mittel- bis langfristigen Bodenbildung in Form einer inversen SKS- Formation werden, was die letzten Kursbewegungen in der Tricky- Zone und die etwas längere Konsolidierung um 7.505 Punkte davor vermuten lassen. Wie auch immer der Kursverlauf weiter verläuft bleibt die Marke bei 9.351 Punkten erstes und primäres Ziel im ersten bis Anfang zweites Quartal dieses Jahres zu favorisieren. Entsprechende Prognosepfeile werden natürlich in der Grafik eingezeichnet und ein unregelmäßiges Update für Sie gemacht.

Long-Chance:

Bereits ab 8.231 Punkten bieten sich hervorragende Longchancen an und sollten den spanischen Leitindex in den kommenden Wochen bis in den Kursbereich von 8.967 Punkten und darüber bis etwa 9.351 Punkte führen können. Dafür kann der Zeitraum des ersten Quartals diesen Jahres zu Grunde gelegt werden. Stopps unterhalb der letzten Wochenkerze bei 8.041 Punkten sind für ein kurzfristiges Engagement bestens geeignet. Wer jedoch mehr Platz braucht ist unterhalb der potentiellen rechten Schulter der SKS- Formation = 7.490 Punkte gut aufgehoben. Darunter nämlich liegen größere Sopp-Loss-Ordern, welche zu Abgaben bis auf etwa 6.700 Punkte führen könnten. Aber erst ein nachhaltiger Ausbruch über die Marke von 9.400 Punkten generiert ein weiteres Kaufsignal im IBEX35 und löst nach heutigem Erkenntnisstand die inverse mittelfristige Bodenformation erst aus! Dann erst kann ein erfolgreiches mehrjähriges Investment bestätigt werden.

Wochenchart:

ibexWO

Tageschart:

ibexTA

IBEX35 – Index, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1) – Quelle: bluchart Professional Trader Diese Aktie als CFD bei trading-house.net günstig
handeln.

Beachten Sie bitte die Regeln des Risiko- und Moneymanagements und sichern Sie Positionen gegen evtl. Verluste ab.

Quelle: http://cfd-blog.ad-hoc-news.de/2013/01/07/ibex-35-sind-sie-bereit-fur-spanien-hochst-interessant/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.