25. Juli 2013, 10:48

Geschäftsklimaindex klettert

25.07.2013 – 10:50 Uhr: Trotz eines besser als erwartet ausgefallen Ifo-Geschäftsklimas präsentiert sich der deutsche Aktienindex zur Stunde hinter roten Vorzeichen. Nach Angaben des Ifo-Instituts in München klettert das Stimmungsbarometer für die deutsche Wirtschaft im Juli von 105,9 auf 106,2 Punkte und verbessert sich damit zum dritten Mal in Folge. Zuvor wurde lediglich ein Anstieg auf 106 Zähler erwartet. In Italien steigt derweil der Optimismus unter den Konsumenten überraschend stark an. Das dortige Verbrauchervertrauen kann von 95,8 auf 97,3 Zähler zulegen. Im Vorfeld war noch ein Zielwert von 97,3 Zähler prognostiziert worden. Der deutsche Aktienmarkt kann von der freundlichen Nachrichtenlage bis dato nicht profitieren. Bei derzeit 8.324 Punkten notiert der Dax momentan 0,7 Prozent leichter. Neben dem weiteren Verlauf der unternehmensseitigen Berichtssaison stehen am Nachmittag vor allem Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten auf der Agenda. In diesem Kontext rücken u.a. die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sowie die Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter im Monat Juni in den Fokus.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie unter www.igmarkets.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.