5. März 2013, 12:48

Gekko Global Markets – RWE und Beiersdorf mit news

Die Älteren werden sich noch an den Werbeslogan „hier ist Dea, hier tanken sie auf“ erinnern. Jetzt macht RWE endgültig Schluss mit Öl- und Gasförderung und verkauft den Geschäftsteil der Gesellschaft RWE Dea Ag. Man will die Finanzkraft damit stärken und sich auf das Kerngeschäft fokussieren.33 Milliarden Schulden muss RWE abbauen, da kommt ein Veräußerungserlös gerade recht. Erlöse erzielt derweil auch Beiersdorf, jedoch nicht ganz so hohe wie von Analysten erwartet. Denn schlägt der Konzernumbau langsam durch, verbesserte sich der operative Gewinn 2012 auf 735 Millionen Euro. Punkten konnte man vor allem mit Zuwächsen im Kosmetikbereich.

 
Morphosys enttäuscht

Das Vorzeigeunternehmen der deutschen Biotechbranche enttäuscht mit seinem Ausblick: Morphosys will 2013 zwischen 48 und 52 Millionen Euro umsetzen. Dies ist weniger als vom Markt erhofft und aus diesem Grund dürfte die Aktie holprig in den Börsentag starten. Besser dürfte es bei der Deutschen Post laufen, wo das Weihnachtsgeschäft gut durchgeschlagen ist. Asien und die Tochter DHL tun ihr Übriges, so stand am Ende 2012 ein Überschuss von 1,7 Milliarden Euro. So hat man beim Gewinn die Analystenschätzungen übertroffen, dafür gingen die Investoren von etwas mehr Dividende als den angekündigten 70 Cent aus.

Ölpreise erholen sich

Nach Tagen des Abverkaufs bessert sich die Lage am Ölmarkt etwas. WTI war gestern das erste Mal 2013 unter 90 Dollar gerutscht, Brent hatte die Marke von 110 Dollar gerissen. Damit bleibt der Spread auf einem Level von 20 Dollar, jetzt hilft aber zumindest die Schließung einer Förderplattform dabei, dass sich die Preise erholen. Dazu helfen die Aussagen eines US-Fed-Mitglieds, dass die Anleihekäufe durchaus weitergehen könnten, man lediglich die Kosten dafür im Auge behalten müsse. Dies ist nicht mehr weniger als die Aussage, dass alles beim alten bleibt. Muss es auch, denn es ist der einzige Weg der der US-Notenbank bleibt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.